In diesem Artikel

    Vorlagen für Banana Buchhaltung

    Kaufm. Tätigkeit - Juristische Personen AG und GmbH | Doppelte Buchhaltung | MwSt

    Schweiz
    Doppelte Buchhaltung mit MwSt/USt
    Unternehmen

    Wenn Sie eine Geschäftstätigkeit als AG oder GmbH haben, können Sie die von uns vorgeschlagene Vorlage verwenden, die nach dem KMU-Kontenplan des Schweiz. Obligationenrecht eingerichtet ist. Geben Sie die Daten auf einfache und intuitive Weise wie in Excel ein. Sie können die Zahlungsströme im Voraus planen und wissen, dass Sie zukünftigen Verpflichtungen ohne Schwierigkeiten nachkommen werden können. Sie können Kunden und Lieferanten verwalten, Rechnungen mit QR-Code erstellen und Mahnungen versenden. Mit der MwSt-Erweiterung können Sie in wenigen Sekunden die XML-Datei erstellen, um die Daten des MwSt-Formulars elektronisch an die ESTV weiterzuleiten. Immer aktuelle Daten für Bilanzen, Erfolgsrechnungen, Kontoauszüge, Journale, MwSt/USt-Zusammenfassungen und viele andere Berichte, auch periodenweise, erhalten. Details für einen Sektor mit Kostenstellen und digitalen Dokumenten, die mit den Buchungen verknüpft sind, um Ordnung und sofortige Übersicht zu haben, ohne das Papier zu konsultieren.

    Template ID : +10420

    Banana Buchhaltung & Applikation

    In der Vorlage ist der Kontenplan bereits nach dem KMU-Schema des Schweizerischen Obligationenrechts aufgebaut. Sie ist ideal für Unternehmen mit einem Jahresumsatz von CHF 500'000.- oder mehr.

    Wenn Sie den Kontenplan anpassen müssen, indem Sie neue Konten hinzufügen, können Sie die Nummerierung auf unserer Seite Schweizer Kontenrahmen KMU - komplett überprüfen, damit Sie die korrekte Nummer für die hinzuzufügenden Konten sehen.

    Erfassen Sie Transaktionen sehr schnell, alles ist automatisiert und Sie haben immer aktuelle Salden und professionelle Abrechnungen. Sie können Rechnungen erstellen, Mahnungen versenden, Prognosen erstellen, Bilanz und Erfolgsrechnung, Kontenblätter und das Journal erstellen und mit der MwSt.-Erweiterung können Sie die Daten des MwSt.-Formulars online an die ESTV senden.

    Einrichten der doppelten Buchhaltung mit Mehrwertsteuer

    Siehe auch Buchhaltungsdateien lokal, im Netzwerk und in der Cloud organisieren

    Konten-Tabelle

    Wenn Sie die von uns vorgeschlagene Vorlage öffnen, finden Sie in der Tabelle Konten die Konten der Bilanz und der Erfolgsrechnung bereits eingestellt. Um Zwischensummen und interessantere Details zu erhalten, werden die Hauptgruppen in mehrere Untergruppen unterteilt. Sie können den gesamten Plan nach Ihren Bedürfnissen anpassen.

    Aktiven

    Die Vermögenswerte (Aktiven) werden in die folgenden Hauptgruppen unterteilt:

    •     Umlaufvermögen.
    •     Anlagevermögen.

    Passiven

    Die Verbindlichkeiten (Passiven) werden in drei Hauptgruppen unterteilt:

    •     Kurzfristiges Fremdkapital.
    •     Langfristiges Fremdkapital.
    •     Eigenkapital.

    Geben Sie in der Tabelle Konten, Spalte Eröffnung, den Eröffnungssaldo für jedes Konto ein.
    Mit dem Übergang zum neuen Jahr wird der Eröffnungssaldo automatisch übernommen, aus dem Menü AktionenNeues Jahr erstellen.

    Nach jeder Eingabe werden die Spalten der Tabelle Konten sofort aktualisiert, so dass Sie einen klaren und sofortigen Überblick über die finanzielle Situation haben.

     

     

     

    Erfolgsrechnung

    Die Erfolgsrechnung hat eine gestufte Struktur, daher ist es möglich, den Gewinn in den folgenden Phasen anzeigen zu lassen:

    •     Bruttoergebnis des Jahres nach Abzug der Kosten für Material und Waren zum Wiederverkauf
    •     Bruttoergebnis nach Abzug der Personalaufwendungen
    •     Betriebsergebnis vor Abschreibungen, Amortisationen, Finanzergebnis und Steuern (EBITDA)
    •     Operatives Ergebnis vor Finanzergebnis und Steuern (EBIT)
    •     Operatives Ergebnis vor Steuern (EBT)
    •     Sekundäres Ergebnis für das Jahr
    •     Gewinn oder Verlust vor Steuern
    •     Jahresgewinn oder -verlust

     

    Liquidität planen und ein Budget erstellen

    Die Liquidität ist das Lebenselixier eines Unternehmens. Auf ihr beruht die gesamte Macht des Unternehmens, seinen Betrieb zu führen, gegenüber Lieferanten zahlungsfähig zu sein und Erträge zu erwirtschaften. Im Voraus zu wissen, wie viel Liquidität Sie haben werden, ist der richtige Schritt, um Fehler zu vermeiden, Risiken zu minimieren und so Ihre Entscheidungen zu optimieren, um Ihre Ziele erfolgreich zu erreichen.

    Um Ihr Unternehmen optimal zu führen, ist es daher unerlässlich, weitsichtig zu sein und im Voraus zu prognostizieren, was in Ihrem Unternehmen in Bezug auf die Verfügbarkeit von Geld, Verkäufen, Einkäufen und möglichen Investitionen passieren wird. Es ist wichtig zu wissen, ob Ihr Unternehmen Erträge erwirtschaften wird, aber noch wichtiger ist es, vorherzusehen, ob Sie über liquide Mittel verfügen werden, da Sie sonst gezwungen sein werden, Kürzungen vorzunehmen oder um eine Finanzierung zu bitten.

    Banana Buchhaltung gibt Ihnen die Möglichkeit, sowohl die Liquiditätsplanung als auch die Wirtschaftsprognose zu erstellen, anhand sehr strategischen Werkzeugen für eine erfolgreiche Zukunft.

    Die verschiedenen Funktionen der Finanzplanung können Sie in unserer Dokumentation entdecken:

    Geben Sie die geschätzten Buchungen ein

    Sie geben die Schätzung in der Tabelle Budget ein, basierend auf der Methodik der doppelten Buchhaltung. Sie verwenden denselben Kontenplan, der bereits für das Hauptbuch vorhanden ist. Alles, was Sie tun müssen, ist mit der Eingabe der Transaktionen zu beginnen, die üblicherweise über die Monate hinweg anfallen, wobei Sie nur einen Eintrag vornehmen. Sie müssen auch die Transaktionen aufzeichnen, die Sie einmal im Jahr haben werden oder die sich in den Quartalen wiederholen. In der Tabelle gibt es eine Spalte mit dem Namen "Wiederholen", die es dem Programm ermöglicht, abhängig von der eingegebenen Periodenoption, automatisch die Summe mit allen Details zu berechnen.

    Wenn Sie die Transaktionen eingeben, erfassen Sie auch die Konten im Soll und im Haben, als ob Sie die eigentliche Buchhaltung erfassen würden. Auf diese Weise erhalten Sie unter Verwendung aller im Kontenplan verfügbaren Konten alle Bewegungen der Geldkonten, der anderen Vermögenskonten und der Erfolgsrechnung.

    Wir empfehlen Ihnen, mit den folgenden Einträgen zu beginnen, um einen Überblick zu erhalten:

    Kosten und Liquiditätsbewegungen

    • Kosten für den Einkauf von Waren
    • Kosten für die Erbringung von Dienstleistungen
    • Personalkosten:
      • AHV, IV, EO, ALV
      • Versicherungen BUV und NBUV
      • Zusatzversicherung BUV und NBUV
      • Krankenttaggeldversicherung
      • Vorsorgeeinrichtungen
      • Betriebsnotwendige Ausbildung
    • Jährliche Kosten:
      • Abonnemente
      • Versicherung Fahrzeuge und Maschinen
      • Haftpflichtversicherung
      • Sachversicherungen
      • Abgaben und Gebühren
      • Eventuelle Dividendenten
    • Allgemeine Spesen:
      • Licht, Wasser, Erdgas
      • Telefon
      • Internet
      • Speditionsspesen
      • Postspesen
      • Bankspesen
      • Reinigung Lokalitäten
      • Bürospesen
      • Reisespesen
      • Repräsentationsspesen
      • Werbeaufwand
      • usw..

    Umsatzerlöse und Cashflow

    Bei den Einnahmen ist es schwieriger, Prognosen zu erstellen. Wir empfehlen Ihnen, die Beträge auf der Grundlage der Umsätze des gleichen Zeitraums des Vorjahres einzugeben und zu berücksichtigen, ob Sie besondere Ereignisse haben, wie z. B. Werbeaktionen, die Einführung eines neuen Produkts oder andere besondere Ereignisse.

    Die Buchungen müssen immer in der Tabelle "Budget", unter Verwendung der Einkommens- und Liquiditätskonten, erfasst werden.

    • Umsatzerlöse auf dem Verkauf von Handelswaren:
      • Verkauf von Produkt A
      • Verkauf von Produkt B
    • Umsatzerlöse aus Dienstleistungen
    • Sonstige Einnahmen
    • Finanzerträge
    • Ausserordentliche Erträge

    Anhand der Kontoauszüge und des Budgets können Sie sehen, ob Sie genügend Ressourcen haben, um die Aktivitäten des Unternehmens bestmöglich durchzuführen, ob Sie mit den Zahlungen an die Lieferanten, den Gehaltszahlungen und allen anderen Terminen pünktlich sein werden können. Nach der Prüfung erkennen Sie den Stand der Liquidität und können über weitere Investitionen nachdenken, indem Sie diese in die Budgettabelle einfügen, um die Auswirkungen zu sehen, die sie haben werden.

    Kontoauszug des Budgets

    Wenn Sie Budgetbuchungen eingegeben haben, können Sie alle Daten für jede Kosten- oder Ertragsposition in den entsprechenden Auszügen erhalten, so wie bei den tatsächlich erfassten Daten der Buchhaltung.

    Auf diese Weise können Sie alle Details jedes Kontoauszugs oder einer Gruppe sehen und ständig überprüfen, ob die budgetierten Daten mit den buchhalterischen Daten übereinstimmen, auch dank des Diagramms, das Ihnen eine unmittelbare Vision für Vergleiche bietet. 

    Um einen oder mehrere Kontoauszüge des Budgets zu erhalten, gehen Sie wie folgt vor:

    • Menü Berichte → Kontoauszüge → Budget Buchungen aktivieren.

     

    Bilanz mit Finanzplanung

    Sobald Sie die Registrierung Ihrer Prognose abgeschlossen haben, sehen Sie schon anhand der Bilanz und der Erfolgsrechnung, wie sie sich auf die Liquidität auswirkt und ob es einen Ertrag geben wird. Sie wissen bereits im Voraus, ob Sie Investitionen tätigen können oder sie besser in die Zukunft verschieben, um die Liquidität nicht negativ zu beeinflussen. Wenn Sie von den Prognosen nicht überzeugt sind, können Sie jederzeit zur Tabelle Budget zurückgehen und die Beträge für die Positionen ändern, die Sie für angemessen halten. Sie können viele Simulationen durchführen und verschiedene Annahmen durchgehen.

    Die Cashflow-Planung ist eine sehr valide und erfolgreiche Strategie, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Entscheidungen bezüglich Kosten und Geschäftsinvestitionen klüger zu bewerten. Ein Verbleiben mit wenig oder gar keiner Liquidität würde den Betrieb Ihres Unternehmens gefährden und infolgedessen die Zahlungsfähigkeit Ihres Unternehmens beeinträchtigen.

    Um die Bilanz der Finanzplanung zu erhalten, klicken Sie:

    Menu Berichte → Formatierte Bilanz nach Gruppen → Spalten, in der Bilanz Budget aktivieren.

    Kosten- und Umsatzprognose

    In der Erfolgsrechnung können Sie die Auswirkungen Ihrer Prognose auf Kosten und Einnahmen sehen und erkennen, ob Sie mit den geschätzten Einnahmen die Kosten decken und einen Gewinn erzielen können.

    Um die Bilanz der Finanzplanung zu erhalten, klicken Sie:

    Menü Berichte → Formatierte Bilanz nach Gruppen → Spalten, in der Sektion Erfolgsrechnung Budget aktivieren.

     

    Erfassen Sie Bilanzbuchungen

    Geben Sie in der Tabelle Buchungen alle täglichen Transaktionen ein. Wenn Sie den Einfügevorgang beschleunigen wollen, empfehlen wir Ihnen, die verschiedenen Funktionen von Banana zu verwenden:

     

    Buchungen mit MwSt/Ust

    Um Buchungen mit Mehrwertsteuer zu erfassen, geben Sie einfach den für die Buchung spezifischen Mehrwertsteuercode ein (Kauf, Verkauf, ausländische Transaktionen oder andere) und alle Berechnungen werden automatisch durchgeführt, ohne dass Sie das Mehrwertsteuerkonto manuell eingeben müssen. In unseren Modellen sind alle MwSt-Codes bereits gemäss den geltenden Schweizer Vorschriften eingestellt und so konfiguriert, dass Sie sowohl die MwSt-Zusammenfassung erstellen als auch die Xml-Datei für die elektronische Übertragung der MwSt-Daten an die ESTV automatisch übermitteln können.

    Am Ende der Periode können Sie automatisch folgendes erhalten:

     

    Formatierte Bilanz

    Um den Bericht anzuzeigen, klicken Sie auf das Menü Report und dann auf den Befehl Formatierte Bilanz oder Formatierte Bilanz nach Gruppen.  Sie können den Bericht mit den gewünschten Spalten anpassen, z.B. mit einer zusätzlichen Spalte für das Budget oder mit Berichten nach Periode.

     

    Vergleichen Sie die Endsalden mit dem Budget

    Wenn die endgültigen Zahlen erfasst sind, können Sie die Bilanz und die Erfolgsrechnung einsehen und mit dem Budget vergleichen. Wenn Sie den Vergleich im Auge behalten, können Sie überprüfen, ob alles so läuft, wie Sie budgetiert haben, oder ob Sie einige Beträge ändern müssen, um eine bessere Übereinstimmung mit den Buchwerten zu erreichen um die Prognose in den folgenden Monaten nicht zu gefährden.

    Um die Bilanz mit Ist- und Sollwerten im Vergleich zu erhalten, klicken Sie:

    Menü Report → Formatierte Bilanz nach Gruppen → Abschnitt Spalten, aktivieren Sie in der Bilanz und Erfolgsrechnung, Laufende, Budget und Differenz.

     

     

     

     

    Helfen Sie uns, unsere Dokumentation zu verbessern

    Ihre Anregungen wie wir diese Seite verbessern könnten sind uns "jederzeit willkommen.

    Sagen Sie uns bitte, welches Thema eine bessere Erklärung braucht oder wie wir ein Thema verständlicher argumentieren könnte

    Diesen Artikel teilen: Twitter | Facebook | LinkedIn | Email