Neues Jahr erstellen | Einnahmen-Ausgaben-Rechnung

Dokumentation •
In diesem Artikel

Der Befehl Neues Jahr erstellen bereitet eine Datei für das neue Jahr vor, die auf der Buchhaltungsdatei basiert, die gerade abgeschlossen wird. Der Befehl ändert die aktuelle Datei nicht, so dass er ohne jegliche Konsequenzen ausgeführt werden kann.

Logik des Übergangs zum neuen Jahr

Mit Banana Buchhaltung haben Sie für jedes Jahr eine eigene Datei. Wenn ein neues Jahr beginnt, läuft die Vorgehensweise wie folgt ab:

  • Mit dem Befehl Neues Jahr erstellen legt das Programm eine neue Datei für das Jahr an, wobei es denselben Kontenplan, dieselben Einstellungen und dieselben Salden wie für das laufende Jahr verwendet, das gerade abgeschlossen wird.
    • Sobald die neue Jahresdatei erstellt ist, speichern Sie sie unter dem neuen Namen.
    • Der Vorgang der Erstellung einer neuen Datei kann wiederholt werden, wenn Sie die Datei nicht speichern möchten.
  •  Sie können an beiden Dateien gleichzeitig arbeiten:
    •  Auf dem neuen werden die Bewegungen des neuen Jahres eingetragen. Es wird auch möglich sein, Änderungen am Kontenplan, an der Mehrwertsteuer oder an anderen Daten vorzunehmen, ohne den vorherigen Kontenplan zu beeinflussen.
    • In der Vorjahresdatei geben Sie alle Vorgänge ein, um das Jahr abzuschliessen, und führen die typischen Operationen wie Abschlüsse, Kontrolle der Bilanzen, Druck der Bilanzen usw. durch.
  • In der Datei des neuen Jahres werden mit dem Befehl Aktionen → Eröffnungssaldi aktualisieren die Änderungen übernommen, die in der Datei des Vorjahres vorgenommen wurden. Dies sollte spätestens dann geschehen, wenn sich im Vorjahr keine Änderungen mehr ergeben.

Sobald die Datei des neuen Jahres erstellt ist, erscheint im Info-Fenster für diejenigen, die den Professional Plan von Banana Buchhaltung Plus abonniert haben, die Meldung Advanced Plan im Demonstrationsmodus, bis Sie 70 Buchungszeilen erreicht haben.

Überprüfung und Abschluss der Vorjahresbuchhaltung

Vor der Aktualisierung der Eröffnungssalden muss sichergestellt werden, dass alle Kontrollen, Überprüfungen und Abschlussbuchungen durchgeführt wurden, um Differenzen zwischen den Abschluss- und den Eröffnungssalden des folgenden Jahres zu vermeiden. Bitte lesen Sie die Seite:

Im Gegensatz zur doppelten Buchführung ist beim Abschluss der Einnahmen- und Ausgabenrechnung kein Gewinn oder Verlust zu verteilen. Die Differenz zwischen den Kategorien von Ertrag und Aufwand im neuen Jahr wird als Zunahme oder Abnahme des Vermögens ausgewiesen.

Operationen, die mit dem Befehl Neues Jahr erstellen ausgeführt werden

Der Befehl Neues Jahr erstellen führt unter Berücksichtigung der vom Benutzer eingestellten Parameter die folgenden Operationen durch:

  • Erzeugt eine neue Datei (ohne Namen) mit demselben Kontenplan und denselben Einstellungen wie die geöffnete Datei, jedoch ohne Buchungen.
  • Kopiert die Daten in der Spalte Saldo der aktuellen Datei in die Spalte Eröffnung der neuen Datei (nur für die angegebenen Klassen).
  • Kopiert für alle Konten die Daten in der Spalte Saldi der Datei in die Spalte Vorjahr der neuen Datei.
  • Aktualisiert die Eigenschaften der Datei:
    • Legt das Anfangs- und Enddatum des Geschäftsjahres fest, wobei 1 Jahr zu den bestehenden Daten hinzugefügt wird.
    • Im Abschnitt Optionen legen Sie den Dateinamen des Vorjahres fest und wählen die Option, die Buchungen des Vorjahres für die automatische Vervollständigung zu verwenden.
  • Wenn Daten in der Tabelle Budget vorhanden sind, werden die Bewegungen in das neue Jahr übertragen, wobei die Einstellungen berücksichtigt werden.

     

Geschäftsergebnis aufteilen

In der Einnahmen-/Ausgabenrechnung ist es nicht erforderlich, den Jahresgewinn oder -verlust aufzuteilen, da das Gesamtvermögen in der Tabelle Konten bereits das Nettokapital oder Eigenkapital darstellt.

Wenn jedoch ein solcher Bedarf besteht, muss ein spezielles Konto in der Tabelle Konten eingerichtet werden. Weitere Einzelheiten sind dem Abschnitt Konto Geschäftsergebnis der Vorjahre zu entnehmen.

Helfen Sie uns, unsere Dokumentation zu verbessern

Ihre Anregungen, wie wir diese Seite verbessern könnten, sind uns jederzeit willkommen.

Sagen Sie uns bitte, welches Thema eine bessere Erklärung braucht oder wie wir ein Argument verständlicher erklären könnten.

Diesen Artikel teilen: Twitter | Facebook | LinkedIn | Email