Spalten der Tabelle Budget

In diesem Artikel

Die Spalten der Tabelle Budget sind ähnlich, wie diejenigen der Tabelle Buchungen. Im folgenden Beispiel, wurden zum besseren Verständnis, alphanumerische Kontenbezeichnungen verwendet. Wird über einen Kontenplan mit numerischen Kontennummern verfügt, werden natürlich die entsprechenden eigenen Kontennummern verwendet.

In der Regel benutzt man zum Eingeben des Budgets die Spalte Betrag.
Für umfangreichere Finanzplanungen besteht auch die Möglichkeit, die Menge, die Einheitspreise oder eine Formel anzugeben. Das Programm wird automatisch den Wert der Spalte Betrag berechnen.

Die Spalten der Budget-Tabelle werden folgend erläutert:

  • Datum
    Das voraussichtliche Datum, an dem die Transaktion stattfinden wird.
    Falls das Datum noch nicht genau bestimmt werden kann, z.Bsp. monatliches Verkaufsbudget, das Monatsende als Datum eingeben.
  • Enddatum
    Das Feld leer lassen oder das Datum erfassen, nach dem es keine Wiederholung mehr gibt.
  • Wiederholen
    Es wird ein Wiederholungscode eingegeben, dem eventuell eine Zahl vorangestellt wird:
    (3M vierteljährlich, 6M halbjährlich, 7D wöchentlich, 3ME vieteljährlich Ende Monat)
    • Leer entspricht keiner Wiederholung
    • "D" für tägliche Wiederholung (Day)
    • "W" für wöchentliche Wiederholung (Week)
    • "M" für monatliche Wiederholung (Month)
    • "ME" monatliche Wiederholung, aber mit Datum am Ende des Monats. 
      Wenn mit 28.2.2017 begonnen wird, dann ist das nächste Datum der 31.3.2017.
    • "Y" für jährliche Wiederholung (Year)
    • "YE" jedes Jahr, aber Ende Monat.
      Bei Datum 28.2.2015 wird das nächste Datum 29.2.2016 lauten.
  • Variante
    Diese Spalte wird benötigt, um in Kombination mit den Apps eine eventuelle Variation bezüglich Budget anzugeben.
  • Neues Jahr
    Hier wird angeben, was übertragen wird, wenn man Befehl Neues Jahr erstellen... (siehe hierzu Abschluss und Neues Jahr) auswählt
    • Kein Wert: das Datum wird um ein Jahr erhöht
    • "1": Das Datum bleibt gleich
    • "2": Die Operation wird nicht ins Neue Jahr übertragen werden.
  • KontoSoll und KontoHaben, KS1, KS2, KS3
    Wie in der Buchungen-Tabelle werden in diesen Spalten die Konten erfasst, auf denen die Transaktionen gebucht werden sollen.
    Es können auch Segmente sowie Kosten- und Profitstellen verwendet werden. Auf diese Weise kann auch ein Budget für Segmente oder Kosten- und Profitstellen erstellt werden.
  • Anzahl
    Die Anzahl multipliziert mit dem Einheitspreis ergibt die Totalsumme.
  • Einheit (Referezeinheit)
    Mengenbezogene Beschreibung der Anzahl, wie zum Beispiel m2, t oder Stk.
  • Preis/Einheit (Einheitspreis)
    Der Preis für jede Einheit multipliziert mit der Anzahl (Menge) ergibt die Totalsumme.
    • In der Einnahmen-Ausgaben-Rechnung ist ein negativer Betrag zu erfassen, damit der Betrag in der Spalte 'Ausgaben' eingefügt wird.
  • Betrag (in Basiswährung)
    Betrag, der zu buchen ist.
    Wenn die Zeile eine Wiederholung vorsieht, wird der Betrag der ersten Budgetbuchung angegeben. Die Beträge der hierauf folgenden Wiederholungen sind im Kontoauszug (Budgetbuchungen) ersichtlich.
    In den folgenden Fällen wird der Betrag automatisch berechnet:
    • Wird in der Spalte Anzahl oder Preis/Einheit (Einheitspreis) ein Wert eingegeben, wird der Betrag aufgrund des Inhalts dieser zwei Spalten berechnet.
      • In der Doppelten Buchhaltung wird das Resultat in einen positiven Wert umgewandelt.
      • In der Einnahmen-Ausgaben-Rechnung wird ein positives Resultat als Einnahme und ein negative Resultat als Ausgabe berücksichtigt.
    • Wird eine Formel eingegeben, ist der Betrag das Resultat der Formel.
      Die Formel hat auch gegenüber Anzahl und Einheit/Preis Vorrang.
  • Total (Totalsumme in Basiswährung)
    Es handelt sich um die Totalsumme der Zeilen, die sich in dieser Buchhaltungsperiode wiederholen.
    Um die einzelnen Beträge sehen zu könnnen, den Befehl Kontoauszüge (Budgetbuchungen) aus Menü Buch1 ausführen.
  • Formel (Formel Betrag in Basiswährung)
    Erlaubt das Einfügen von Berechnungsformeln in der Javascript-Sprache sowie von Banana Apps-Programmationsfunktionen.
    Wenn eine Formel (oder irgendein Text) vorhanden ist, wird der Wert der Spalte 'Betrag' entsprechend des Resultats der Formel eingefügt.
    Siehe auch den Abschnitt unten für die Verwendung.
    • In der Doppelten Buchhaltung muss das Resultat der Formel immer einer positiven Zahl entsprechen.
    • In der Einnahmen-Ausgaben-Rechnung wird das Resultat falls positiv als Einnahme und falls negativ als Ausgabe betrachtet.
  • Betrag Währung (Betrag in Kontowährung)
    Betrag in Kontowährung der Buchung (siehe Buchungen mit Fremdwährungen).
    Dieser Betrag wird für die Berechnung des Wertes in Basiswährung zum angegebenen Wechselkurs verwendet.
    Wenn eine Formel vorhanden ist, entspricht der Wert dem Resultat der Formel.
    Wenn die Zeile eine Wiederholung vorsieht, wird der Betrag der ersten Budgetbuchung angegeben.
  • Formel Betrag in Währung (in Kontowährung)
    Hier kann eine Berechnungsformel angegeben werden.
    Wenn die Zeile eine Wiederholung vorsieht, wird der Betrag der ersten Buchung angegeben. Um die Beträge der folgenden Buchungen sehen zu können, den Befehl Kontoauszüge (Budgetbuchungen) aus Menü Buch1 ausführen.
  • Total (Totalsumme in Kontowährung)
    Es handelt sich um die Summe der Beträge in der Kontowährung der wiederholten Zeilen, deren Datum innerhalb der in den Eigenschaften (Stammdaten) definierten Buchhaltungsperiode liegen. Wenn es kein Datum gibt oder wenn Start- und Enddatum ausserhalb der Buchhaltungsperiode liegen, bleibt die Spalte leer.

Helfen Sie uns, unsere Dokumentation zu verbessern

Ihre Anregungen, wie wir diese Seite verbessern könnten, sind uns jederzeit willkommen.

Sagen Sie uns bitte, welches Thema eine bessere Erklärung braucht oder wie wir ein Argument verständlicher erklären könnten.

Diesen Artikel teilen: Twitter | Facebook | LinkedIn | Email