Buchhaltung nachkontrollieren und nachrechnen

In diesem Artikel

Die Funktionen Buchhaltung nachkontrollieren und Totalsummen nachrechnen können wie folgt aufgerufen werden:

  • Die Tasten Umschalt + F9 (für Windows und Mac) oder Cmd + 9 (für Mac)
    Buchhaltung nachkontrollieren und nachrechnen (primäre Prüfungen).
  • Menü Aktionen → Buchhaltung nachkontrollieren.
    Mit der Möglichkeit, erweiterte Kontrollen auszuführen.

Werden Fehler oder Differenzen angezeigt, sollten diese behoben werden.

Buchhaltung nachkontrollieren und nachrechnen (primäre Prüfungen)

Der Befehl Buchhaltung nachkontrollieren prüft hauptsächlich die verwendete Version, und falls eine aktualisierte Version verfügbar ist, teil Ihnen das Programm mit, dass Sie sich auf die neuste Version aktualisieren können. Wir empfehlen dringend, sich immer zu aktualisieren, da viele Funktionen verbessert und verschiedene Probleme nach und nach gelöst werden.

Die Funktion Buchhaltung nachkontrollieren führt diese Operationen aus:

  • Nullstellen der Salden der Konten, Kostenstellen und Segmente.
  • Verifiziert und meldet vorhandene Fehler in den Zeilen der diversen Tabellen (Konten, Buchungen, MwSt/USt-Codes, Wechselkurse).
  • Bucht alle Transaktionen neu, als ob sie neu erfasst würden.
    • Kalkuliert für die Buchhaltung mit Fremdwährungen anhand der aktuellen Wechselkurse die Eröffnungssaldi in Basiswährung neu.
    • Sofern die Buchungen nicht gesperrt sind, werden die Buchungszeilen neu berechnet:
      • Es werden die Werte der Tabelle MwSt/USt-Codes übernommen und die MwSt/USt-Beträge neu berechnet.
    • Aktualisiert die Salden der Konten, Kostenstellen und Segmente.
    • Im Kassenbuch wird der progressive Saldo des Kontos in der Tabelle Buchungen neu berechnet.
  • Berechnet die Totale der Konten und Kategorien (Einnahmen-Ausgaben-Rechnung) neu.
    • Aktualisiert die Spalten Differenz Budget und Vorjahr.
    • In der Buchhaltung mit Fremdwährungen wird die Spalte Saldo mit den aktuellsten Wechselkursen sowie die relative Wechselkursdifferenz.
       

Dialogfenster 'Buchhaltung nachkontrollieren (erweiterte Kontrolle)'

Nebst dem Nachkontrollieren und Nachrechnenn der Buchhaltung (primär), werden zusätzliche Kontrollen durchgeführt.
Buchhaltung nachkontrollieren

Buchhaltung nachrechnen mit zusätzlichen Kontrollen

Einer der nützlichsten Befehle: Es wird die ganze Buchhaltung nachkontrolliert, die Saldi werden nachgerechnet und eventuelle Fehler gemeldet.

Eigenschaften (Stammdaten)

Diese Option ist als Standardeinstellung aktiv. Das Programm kontrolliert, ob die unter 'Eigenschaften (Stammdaten)' vorgenommenen Einstellungen der Buchhaltung entsprechen (Beispiel: Anfangs- und Enddatum, MwSt/USt-Konto, Konten für Wechselkursgewinne und Wechselkursverluste...).

Buchungen

Differenzen in Buchungen

Wird die Option aktiviert, verifiziert das Programm ob Differenzen zwischen Soll und Haben der Doppelten Buchhaltung oder zwischen Konten und Kategorien der Einnahmen-Ausgaben-Rechnung vorhanden sind. Im Fenster Meldungen werden die fehlerhaften Zeilen angezeigt. Ausserdem, meldet das Programm unten im Informationsfenster der Tabelle Buchungen das Total der Differenzen an (dies erfolgt nur, wenn man sich in der Buchungen-Tabelle befindet).

Zwischendifferenzen einschliessen

Wird die Option aktiviert, verifiziert das Programm bei Sammelbuchungen (Buchungen auf mehreren Zeilen), ob Differenzen zwischen Soll und Haben vorhanden sind.
Sehr oft sind die Differenzen auf unvollständige Buchungen oder falsche Beträge zurückzuführen (wie in der folgenden Abbildung):

Differenzen in Buchungen

Saldoprüfung (#CheckBalance)

Werden die Optionen 'Buchungen' und 'Saldoprüfung (#CheckBalance)' aktiviert, prüft das Programm, ob der Saldo des zu prüfenden Kontos (Spalte 'Beschreibung') mit demjenigen der Buchhaltungsdatei vorhandenen Kontensaldo (Saldos des physischen Bankauszuges) entspricht.
Die "#CheckBalance"-Buchungen werden ausgeführt, um zu prüfen, ob der Kontostand zu einem bestimmten Zeitpunkt korrekt ist.
Am Ende des Monats, Quartals oder Jahres ist es sinnvoll, "#CheckBalance"-Buchungen für die Konten "Kasse" und "Bank" vorzunehmen. Die "#CheckBalance"-Buchungen sind auch in Kombination mit dem Befehl 'Buchungen sperren' sehr nützlich.
Anhand der
"#CheckBalance"-Buchungen kann man feststellen, ob nach Abschluss der Periode fehlerhafte Buchung vorgenommen wurden.

Voraussetzungen für die Durchführung dieser Kontrolle (#CheckBalance)':

  • Datum: Dies muss das Datum sein, auf das sich der Saldo bezieht.
  • Spalte 'Beschreibung' muss folgendes enthalten:
    • #CheckBalance  gefolgt vom Kontostand, einschliesslich der Anzahl Dezimalstellen.
      #CheckBalance  -1200.00
      #CheckBalance  0.00
    • Bei einer Buchhaltung mit mehreren Währungen den Text #CheckBalance gefolgt von dem Währungskennzeichen sowie dem Saldo des Kontos (gemäss Bankauszug), einschliesslich der Anzahl Dezimalstellen einfügen.
      #CheckBalance  CHF -1200.00
      #CheckBalance  EUR 0.00
      #CheckBalance  -1200.00 Ohne den Währungscode wird die Kontrolle aufgrund des Saldos in Basiswährung durchgeführt.
  • In der Spalte 'KtSoll' das zu prüfende Konto erfassen.
  • Die Spalte 'Betrag' bleibt leer.

Das Programm hat eine Differenz zwischen dem zu prüfenden Saldo und demjenigen des Kontos der Datei festgestellt:

Saldoprüfung (#CheckBalance)

Für weitere Informationen betreffend dieses Dialogfensters sehen Sie bitte den Absatz Dialogfenster 'Meldung' unserer Webseite Benutzeroberfläche.


Gleicher Beleg mit verschiedenen Daten

Wird diese Option aktiviert, meldet das Programm Buchungen mit derselben Belegnummer und verschiedenen Daten.
In den Buchungen auf mehreren Zeilen (Sammelbuchungen), wo es keinen Bezug zwischen dem Beleg und dem Datum gibt, ist das Programm nicht in der Lage das richtige Gegenkonto zuzuordnen.
 

Konten

Struktur des Kontenplans

Wird diese Option aktiviert, überprüft das Programm, ob die Struktur der Gruppen korrekt ist.

Vorhandensein Wechselkursdifferenzen

Wird diese Option aktiviert, prüft das Programm, ob nicht verbuchte Währungsdifferenzen vorhanden sind.

Eröffnungssaldi unterscheiden sich von Abschlusssaldi Vorjahr

Wird diese Option aktiviert, überprüft das Programm, ob die Eröffnungssaldi der Buchhaltungsdatei mit den Abschlusssaldi des Vorjahres übereinstimmen.

Personalisierte Kontrollen (Apps)

Wird diese Option aktiviert, führt das Programm zusätzliche, vom Benutzer für personalisierte Überprüfungen hinzugefügte, Kontrollen (Apps) aus.

Komplette Kontrollen mit Schnelltastenkombination Umschalt + F9 einschliessen

Wird diese Option aktiviert, führt das Programm durch Drücken der Schnelltastenkombination Umschalt + F9 (bei Mac Umschalt + Cmd + 9) alle im Dialogfenster aktivierten Kontrollen durch. Ist die Option nicht aktiv, wird nur die Buchhaltung nachkontrolliert.

help_id
dlgcontrollaconta

Helfen Sie uns, unsere Dokumentation zu verbessern

Ihre Anregungen, wie wir diese Seite verbessern könnten, sind uns jederzeit willkommen.

Sagen Sie uns bitte, welches Thema eine bessere Erklärung braucht oder wie wir ein Argument verständlicher erklären könnten.

Diesen Artikel teilen: Twitter | Facebook | LinkedIn | Email