Verwaltung nach vereinnahmter Methode (Kassenprinzip)

In diesem Artikel

Postenbuch Kunden mit Kostenstellen einrichten

Die folgenden Einstellungen ermöglichen MwSt/USt-pflichtigen Schweizer Benutzern eine optimale MwSt/USt-Verwaltung.

Kundenpostenbuch und Lieferantenpostenbuch können mit Kostenstellen geführt werden (sehen Sie hierzu bitte unsere Webseite Kosten- und Profitstellen).
Eine detaillierte Erklärung finden Sie auf unserer Webseite Buchführung mit vereinbarter oder vereinnahmter MwSt/USt-Abrechnungsmethode.

  • Wir empfehlen die Benutzung von Kostenstellen KS3 (Konten mit vorangestelltem Strichpunkt ";").
  • Die Salden der Kostenstellen werden somit nicht in der Bilanz ausgewiesen.

Buchungen

Informationen hierzu sind auf der Webseite Kunden und Lieferanten bei MwSt/USt nach vereinnahmten Entgelten verfügbar.

Helfen Sie uns, unsere Dokumentation zu verbessern

Ihre Anregungen, wie wir diese Seite verbessern könnten, sind uns jederzeit willkommen.

Sagen Sie uns bitte, welches Thema eine bessere Erklärung braucht oder wie wir ein Argument verständlicher erklären könnten.

Diesen Artikel teilen: Twitter | Facebook | LinkedIn | Email