Tabelle Artikel

Dokumentation •
In diesem Artikel

Die Tabelle  Artikel enthält Spalten, in denen Sie die Daten für die Artikel- und Lagerverwaltung eingeben können.

Die Artikel werden bei der Erstellung oder Bearbeitung der Rechnung im Dialogfenster Rechnung verfügbar sein, was die Dateneingabe vereinfacht.

tabella articoli applicazione fattura

Die Spalten

In der Tabelle Artikel gibt es viele Spalten. Die in der Abbildung gezeigten Spalten sind die, die in der Basisansicht vorhanden sind. Die vollständige Liste ist in der Ansicht Komplett zu sehen. Wie Sie die Spalten anpassen können, erfahren Sie auf der Seite Spalten einrichten.

Alle Spalteninhalte können auch auf der Rechnung ausgedruckt werden. Siehe Anpassung des Ausdrucks Detail des Layouts CH10.

Links

Verknüpfung mit einer Bilddatei des Produkts oder einer beschreibenden PDF-Datei.

ID

Geben Sie die Artikel-Nummer ein.

Beschreibung

Geben Sie die Beschreibung des Artikels ein.

Einheit

Die Art der Einheit (Stücke, Stunden, usw.) wird eingegeben.

Preis

Geben Sie den Einheitspreis ein.
In den Rechnungseinstellungen geben Sie an, ob es sich bei der Mehrwertsteuer um Netto- oder Bruttobeträge handelt.
Bitte beachten Sie, dass das Programm die Beträge ändert, wenn Sie die Einstellung von Netto auf Brutto oder umgekehrt ändern, so dass Sie die gleiche Rechnung mit Netto- und Bruttobeträgen drucken können.

Konto

Es wird ein eventuelles Konto für die Buchhaltung eingegeben.

Anmerkungen

Hier können bei Bedarf eigene Anmerkungen eingefügt werden.

Mit den Importfunktionen können Sie den Import von Daten aus einem bestehenden Produktkatalog automatisieren. Siehe Importieren von Daten aus anderen Programmen.

Es besteht auch die Möglichkeit, Produktkataloge in das Fakturaprogramm zu integrieren.

help_id
invoices::products

Helfen Sie uns, unsere Dokumentation zu verbessern

Ihre Anregungen, wie wir diese Seite verbessern könnten, sind uns jederzeit willkommen.

Sagen Sie uns bitte, welches Thema eine bessere Erklärung braucht oder wie wir ein Argument verständlicher erklären könnten.

Diesen Artikel teilen: Twitter | Facebook | LinkedIn | Email