Eigenschaften - Anfang

Die Anfangswerte der Arbeitszeiterfassung über Menü Datei, Befehl Eigenschaften (Stammdaten) in der Registerkarte 'Anfang' einrichten. Hier sind Stunden und Minuten getrennt durch Doppelpunkt (":") zu erfassen.

Übertragen

Anfangswerte, aus der vorherigen Periode übertragen:

  • Arbeitsstunden
    Geben Sie die in der Vorperiode oder im Vorjahr nicht verbuchte Stunden ein (z.B. zusätzlich geleistete und noch nicht bezahlte oder noch nicht abgezogene Stunden). Diese Stunden werden im Journal auf der Zeile Übertrag übernommen.
  • Stunden Ferien
    Geben Sie die im Vorjahr nicht benutzten Ferienstunden ein. Diese werden im Journal, auf der Zeile Übertrag übernommen.

Woche einrichten

Die Werte der Woche einrichten.

  • Arbeitsstunden pro Tag
    Die Arbeitsstunden für die Wochentage werden festgelegt. In dem von uns vorgestellten Beispiel handelt es sich um eine flexible Arbeitszeit, die sich auf Teilzeitarbeit bezieht. Das Programm meldet automatisch das Total der Wochenstunden. Die festgelegten Arbeitszeiten werden automatisch im Journal, in der Spalte 'Fällig', übernommen.
  • Feiertage
    Angabe der Arbeitstage und Feiertage
    • Werktag. Wird in der Tabelle Journal übernommen.
    • (1) Kein Werktag. Wird in der Tabelle Journal, Spalte 'Feiertag' übernommen.
    • (0) Feiertag. Wird in der Tabelle Journal übernommen, Spalte 'Feiertag' übernommen.

 

help_id
FTimesheetTabDatiStart

Helfen Sie uns, unsere Dokumentation zu verbessern

Ihre Anregungen, wie wir diese Seite verbessern könnten, sind uns jederzeit willkommen.

Sagen Sie uns bitte, welches Thema eine bessere Erklärung braucht oder wie wir ein Argument verständlicher erklären könnten.

Diesen Artikel teilen: Twitter | Facebook | Email