You are here

Arbeitszeiterfassung - Details

Das Arbeitszeiterfassungsblatt vereinfacht und beschleunigt die Berechnung und Präsentation der geleisteten Arbeitsstunden.

Es ist völlig kostenlos, Sie müssen nur Banana Buchhaltung 9 herunterladen und installieren.

Eigenschaften

Konzipiert für Mitarbeiter mit flexiblen Arbeitszeiten oder für Mitarbeiter, die die geleisteten Arbeitsstunden berechnen müssen.

  • Wird wie Excel benutzt; kopieren und einfügen sowie korrigieren möglich. 
  • Planung der vorgesehenen Stunden, mit anpassbarem Wochenplan.
  • Alle Berechnungen (Urlaub, Absenzen wegen Krankheit, bezahlte Abwesenheit und anderes) in Stunden: Minuten.
  • Sehr schnelle Datenerfassung. Wie:
    • Anfangs- und Endzeiten mit täglicher Gesamtberechnung.
      • Automatische Eingabe der aktuellen Uhrzeit
      • Abweichung + oder -  von der aktuellen Zeit
        Wenn man früher ankommt oder früher geht.
    • Totalsumme der täglich geleisteten Arbeitsstunden.
  • Abweichung zwischen geplanten und geleisteten Stunden.
  • Unmittelbare Abrechnung der geleisteten Arbeitsstunden, Urlaubstagen und Abwesenheiten.
  • Totalsummen und Saldi pro Tag, Monat und Jahr.
  • Übertragung nach Monat und Jahr.
  • Leicht konfigurierbar, passt sich den unterschiedlichen Arbeitszeiten an.
  • Mit Möglichkeit der Einstellung von Urlaub und unbezahltem Urlaub.
  • Möglichkeit Spalten hinzuzufügen, um Spesen, gefahrene Kilometer oder anderes einzugeben.
  • Kann das ganze Jahr oder auch nur für einen Teil davon verwendet werden.
  • Druckt Monatsbericht (auch mit Summen in Dezimalstunden) aus.
     

Wichtige Dinge, die man wissen sollte

  • Das Arbeitszeiterfassungsblatt besteht aus einer Tabelle, die Journal genannt wird, in welcher die Arbeitsstunden erfasst und die Einstellungen gemacht werden. 
  • Es werden die unterschiedlichen täglichen Anfangs- und Endzeiten erfasst.
  • Urlaub, Absenzen wegen Krankheit, bezahlte Abwesenheit und anderes werden mit Stunden und Minuten angegeben.
  • Das Programm berechnet und zeigt die Berichte immer in Stunden und Minuten an.
     

Eingabe der täglichen Arbeitszeiten - Tipps und Trick

  1. Die Datei öffnen (Menü Datei, Befehl Öffnen).
  2. Sich auf die gelb markierte Zeile des aktuellen Tages begeben (aus Menü Verschiedene1 den Befehl Zu heute gehen ausführen).
  3. In der Spalte Anfang1 die Zeit des Arbeitsbeginns erfassen sowie in der Spalte Ende1 die Zeit des Arbeitendes.
    1. Mit dem "." (Punkt) wird die Uhrzeit des Computers eingefügt.
    2. Wird hierauf +5 oder -5 erfasst (oder jede andere Nummer) zeigt das Programm die aktuelle Uhrzeit des Computers plus oder minus 5 Minuten an. Diese ist auszuwählen, um sie zu übernehmen.
    3. Aus Menü Verschiedene1 kann man mittels Befehl Woche übernehmen (von vorheriger Woche) die erfassten Arbeitszeiten für denselben Wochentag der vorherigen Woche übernehmen.
    4. Mit der Ikone 'Von oben kopieren' der Werkzeugleiste (F4 oder Cmd 4) werden die Werte der Zeile zuvor kopiert.
  4. Urlaubstage oder Abwesenheiten erfassen:
    1. Die Anzahl Stunden des Urlaubstages oder des Tages der Abwesenheit sind in der spezifischen Spalte zu erfassen.
    2. Begibt man sich mittels Doppelklick in die Bearbeitung der Zelle, gibt das Programm die für den Tag vorgesehenen Stunden an.
    3. Gibt man die Stunden im Dezimalformat (z.B. 1.75) an, zeigt das Programm sie in Stunden und Minuten (z.B.1:45) an und man kann diesen Wert auswählen, um ihn zu übernehmen.
       

Ausdrucke und Berichte

  • Der Befehl Ausdrucken (Menü Datei) erlaubt:
    • die Tabelle auszudrucken
    • die aktuell markierte Zone auszudrucken.
  • Der Befehl Monatsbericht (Menü Verschiedene1)
    druckt die monatliche Zusammenfassung aus.
     

Umrechnung von Dezimalstunden in Stunden:Minuten

Das Programm arbeitet immer mit Stunden und Minuten; 8:30 bedeutet 8 Stunden und 30 Minuten.

Es gibt jedoch Situationen, in denen die Stunden mit Dezimalstellen verwendet werden. In diesem Fall entspricht der Wert 8,50 in Stunden : Minuten 8:30. Wenn die Anzahl der Stunden pro Tag auf Dezimalbasis berechnet wird (43 Stunden pro Woche, aufgeteilt in 5 Tagen), müssen Sie 8,6 Stunden pro Tag Arbeiten.

Das Programm hilt bei der Konvertierung wie folgt:

  • In den Spalten vom Typ Anzahl Stunden (Krankheit, Ferien, Soll), wenn nach der Eingabe der Stunde ein Punkt und eine Dezimalzahl eingegeben wird, zeigt das Programm in Autovervollständigung die Zeit in Stunden und Minuten an. Wenn Sie beispielsweise 8.6 schreiben, schlägt das Programm 8:36 vor.
  • Dieser Wert muss übernommen werden
  • Im Fenster Info wird auch der Wert der Stunden in Dezimalstellen angezeigt.
  • Im Monatsausdruck werden bestimmte Werte auch als Dezimalstellen angegeben (da Lohnabrechnungsprogramme oft mit Dezimalstellen arbeiten.

Spezifische Befehle (Menü 'Verschiedene1')

Zu heute gehen

Positioniert den Cursor auf die Zeile für den aktuellen Tag.

Alles nachkontrollieren...

Kontrolliert alles nach, berechnet alles neu und meldet dabei allenfalls gefundene Fehler.

Tag übernehmen (von vorheriger Woche)

Übernimmt  im aktuellen Tag die Werte der Arbeitszeit und Absenz vom entsprechendem Wochentag der Vorwoche.

Woche übernehmen (von vorheriger Woche)

Übernimmt für die aktuelle Woche die Werte der Arbeitszeiten und Absenzen der Vorwoche.

Monatsbericht

Druckt die Zeilen und Totale des aktuellen Monats.

Der zu druckende Zeitraum kann ausgewählt werden. Es kann hierzu ein Monat ausgewählt oder das Anfangs- und Enddatum der gewünschten Periode erfasst werden.

Zeilen für Periode erstellen...

Erstellt die Zeilen für jeden Tag, vom Anfang und vom Total für das angegebene Jahr.

Die Zeilen der Tabelle werden geordnet.

Arbeitszeiterfassung importieren

Übernimmt die Werte eines externen Arbeitszeiterfassungsblattes.

  • Man gibt die Datei an, aus welcher die Werte importiert werden sollen.
  • Man spezifiziert, welche der folgenden Daten zu übernehmen sind:
    • Nur Feiertage importieren:
      Die Werte der Spalte Feiertage übernehmen.
      Wird ein Wert übernommen, werden auch die 'Anmerkungen' übernommen.
    • Alle Daten importieren:
      Übernimmt die Werte Feiertage, Anmerkungen, erfasste Arbeitszeit, Krankheit, Abwesenheit wegen Ferien, Korrektur, Geschuldet pro Tag (Sollzeit) und Unterteilung (Split).

Das Programm sucht in der importierten Datei nach Zeilen mit dem gleichen Datum und Sektion und übernimmt die Werte.
Wenn es in der importierten Datei mehrere Zeilen mit gleichem Datum gibt, werden Werte nach der ersten Zeile nicht importiert.

 

Share this article: Twitter | Facebook | Email


Helfen Sie uns, unsere Dokumentation zu verbessern

Ihre Anregungen wie wir diese Seite verbessern könnten sind uns jederzeit willkommen.
Sagen Sie uns bitte, welches Thema eine bessere Erklärung braucht oder wie wir ein Thema verständlicher argumentieren könnten.