You are here

Konten

Die Konten der Buchhaltung

Wenn Sie ein Konto erstellen wollen, müssen Sie zuerst an der gewünschten Stelle eine Zeile in der Tabelle Konten hinzufügen und in der Spalte Konto eine Kontonummer oder einen Code eingeben.
Diese Nummer wird dann in der Tabelle Buchungen des Kontos Soll oder Konto Haben benutzt. 

  • Die Kontonummer kann aus Zahlen, Buchstaben oder Trennzeichen bestehen
  • Es darf keine Konten mit der gleichen Nummer geben
  • Jedes Konto muss eine Gruppierung (GR) und eine Klasse (BKlasse) haben.

Die BKlassen

Es ist obligatorisch, jedem Konto eine der folgenden BKlassen zuzufügen:

  • 1  für die Aktiven
  • 2  für die Passiven
  • 3  für den Aufwand
  • 4  für den Ertrag

Der Code der BKlasse muss unbedingt der angegebene sein, unabhängig von der Kontonummer oder der Gruppenzugehörigkeit.
Sie können Konten ausser Bilanz erstellen (z.B. für Kautionen) mit folgenden BKlassen:

  • 5 für ausser Bilanz Aktiven
  • 6 für ausser Bilanz Passiven
     

Die Eröffnungssaldi

Der Eröffnungssaldo eines Kontos wird in der Spalte Eröffnung angegeben.

  • Die Saldi in Soll (Aktiven) werden ganz normal angegeben
  • Die Saldi in Haben (Passiven) werden mit Minuszeichen angegeben
  • Normalerweise werden nur die Anfangssaldi der Konten Aktiven und Passiven angegeben

Die Eröffnungssaldi automatisch übertragen: Lesen Sie die Lektion Neues Jahr.


Differenzen in den Anfangssaldi

Die Totalsumme der Anfangssaldi in Soll muss der Totalsumme der Anfangssaldi in Haben entsprechen, sonst ist die Buchhaltung nicht korrekt.
Wenn die Totalsummen nicht übereinstimmen, wird das vom Programm im Dialogfenster Info gemeldet.
Wenn Sie Kontonummern geändert haben und es Differenzen gibt, wählen Sie Befehl Buchhaltung nachkontrollieren aus.
Wenn Sie Banana Buchhaltung das erste Mal benutzen, müssen Sie eine Eröffnungsbilanz erstellen und geben die Anfangssaldi von Hand ein.


Konten mit Adressen

Im Kontenplan ist es möglich, Spalten für das Verwalten von Etiketten hinzuzufügen.

Menü Werkzeuge->Neue Funktionen hinzufügen.

Der Befehl fügt in der Tabelle Konten hinzu:

  • Verschiedene Spalten (Vorname, Name, Unternehmen, usw. ..) mit denen man die Adresse eines Kunden eingeben kann, eines Lieferanten oder Vereinsmitgliedes.
  • Die Ansicht Adresse, wo die eingegebenen Spalten angezeigt werden (wie Sie die Ansicht oder Einrichtung der Spalten ändern, lesen Sie unter Tabelleneinstellungen).


Postenbuch Kunden und Lieferanten

Wenn Sie im Kontenplan ein Postenbuch Kunden/Lieferanten, eingerichtet haben (spezielle Konten für die Kunden) und Sie die Daten mit Adresse, Telefonnummer, Email, Mehrwertsteuernummer und so weiter vervollständigen wollen, fügen Sie die Spalten der Ansicht Adresse hinzu.

 

Share this article: Twitter | Facebook | Email


Helfen Sie uns, unsere Dokumentation zu verbessern

Ihre Anregungen wie wir diese Seite verbessern könnten sind uns jederzeit willkommen.
Sagen Sie uns bitte, welches Thema eine bessere Erklärung braucht oder wie wir ein Thema verständlicher argumentieren könnten.