You are here

Eröffnungssaldi

Wird die Software Banana Buchhaltung zum ersten Mal benutzt, müssen die Anfangssaldi manuell eingeben werden, um die Eröffnungsbilanz zu erhalten.

  1. Cursor in die Tabelle Konten, Ansicht Basis, Spalte Eröffnung stellen. Für Buchhaltung mit Fremdwährungen sehen Sie bitte unsere spezifische Anleitung.
  2. Die Anfangssalden der Aktiv- und Passivkonten manuell in dieser Spalte einsetzen. Die Passiven werden mit vorangestelltem Minuszeichen geschrieben.
  3. Für eine buchhalterische Quadratur kontrollieren, ob die 'Totalsumme der Aktiven' mit der 'Totalsumme der Passiven' übereinstimmen. Sollte dies nicht der Fall sein, meldet das Programm eine Differenz Anfangssaldos. In diesem Fall sind die manuell erfassten Eröffnungssaldi (Werte in der Spalte 'Eröffnung') zu überprüfen und korrigieren.

Zum automatischen Übertragen der Eröffnungssaldi ins nächste Jahr, die Anleitung Abschluss und neues Jahr konsultieren.

Vorjahressaldi

Wird mit dem Programm Banana Buchhaltung eine eine neue Buchhaltung angefangen, welche auf einer bestehenden aufbaut, werden die Vorjahressaldi in der Spalte 'Vorjahr' (sichtbar in der Ansicht Vorhergehende) der Tabelle Konten eingegeben. Es werden hierbei in der Regel die Vorjahressaldi der Bilanz und der Erfolgsrechnung erfasst. Auf der Zeile 'Differenz muss = 0 sein' zeigt das Programm bei korrekter Eingabe für die Spalte 'Vorjahr' keinen Wert bzw. keine Differenz an. Die in der Spalte 'Vorjahr' erfassten Werte werden in den formatierten Bilanz-Ausdrucken in der Spalte des Vorjahres angezeigt.

Share this article: Twitter | Facebook | Email


Helfen Sie uns, unsere Dokumentation zu verbessern

Ihre Anregungen wie wir diese Seite verbessern könnten sind uns jederzeit willkommen.
Sagen Sie uns bitte, welches Thema eine bessere Erklärung braucht oder wie wir ein Thema verständlicher argumentieren könnten.