You are here

Übergang auf neue MwSt-Sätze 2018

Für die diversen Veränderungen konsultieren Sie bitte die Webseite Neue MwSt-Sätze 2018.

Benutzer einer Vorgängerversion von Banana 9 konsultieren bitte unsere spezifische Webseite Neue MwSt-Sätze 2018 für Banana 8.

Folgend werden die Schritte für die Anpassung an die neuen MwSt-Codes erklärt.

Das Faksimile des MwSt-Abrechnungsformulars wird ab der Version 9 von Banana Buchhaltung über Menü Apps erstellt.

Tabelle MwSt-Codes mit neuen MwSt-Sätzen einrichten

Um das Faksimile des Schweizer MwSt-Abrechnungsformulars automatisch aufzubereiten zu können, bitte so vorgehen:

Tabelle MwSt-Codes mit neuen MwSt-Sätzen aktualisieren

Wir raten, diese Operation Anfang 2018 auszuführen, und zwar bevor Sie mit dem Buchen anfangen.

Um die MwSt/USt-Codes-Tabelle der eigenen Buchhaltungsdatei zu aktualisieren, bitte so vorgehen:

  • Die eigene Buchhaltungsdatei öffnen
  • Im Menü Buch1 den Befehl In Buchhaltung importieren auswählen und 'MwSt/USt-Codes' auswählen


     
  • Schweiz: Neue MwSt-Sätze 2018 auswählen
  • Mittels Klicken auf die Schaltfläche OK bestätigen
  • Es öffnet sich ein Dialogfenster, worin zwei Optionen zur Auswahl stehen:
    • Neue Codes und neue Gruppen hinzufügen
      Benutzen, wenn man die eigenen MwSt-Codes beibehalten will. In diesem Fall fügt das Programm die neuen MwSt-Codes hinzu.
    • Alle Zeilen ersetzen
      Diesen Befehl auswählen, wenn die aktuell in der MwSt/USt-Codes-Tabelle vorhandenen MwSt-Codes nicht beizubehalten sind.
      In diesem Fall wird die MwSt/USt-Codes-Tabelle komplett mit der neuen Tabelle ersetzt. Dabei wird auch die Spalte MwSt/USt-Konto überschrieben und darin allenfalls persönlich erfasste Werte gelöscht und das unter Eigenschaften (Stammdaten) - Registerkarte MwSt/USt erfasste allgemeine 'MwSt/USt-Konto' verwendet.


       
  • Buchhaltung nachkontrollieren
    Im Menü Buch1 Befehl Buchhaltung nachkontrollieren auswählen
    Wenn in den Buchungen MwSt-Codes vorhanden sind, die es in der Tabelle MwSt-Codes nicht gibt, muss man die fehlenden MwSt-Codes mit denjenigen ersetzen, die in der neuen MwSt-Codes-Tabelle stehen.
    Im Menü Daten Befehl Suchen und Ersetzen auswählen.

Hinweis: Wurden in der Tabelle Konten analog unserer Seite MwSt/USt-Code mit Konto verbinden MwSt-Codes erfasst, so sind diese manuell zu aktualisieren.
 

Saldosteuersätze

Für die Saldosteuersätze muss man ab 2018 die MwSt-Prozentsätze 2018 benutzen.
Aktualisieren Sie die MwSt/USt-Codes-Tabelle, indem Sie alle Codes ersetzen, so wie oben beschrieben.

  • Wenn man nach der Methode Ende Periode abrechnet (ohne die MwSt in den Buchungen zu zerlegen), wird der neue MwSt-Satz zum Zeitpunkt des Erstellen den MwSt-Abrechnungsformulars im Dialogfenster 'MwSt-Abrechnung für die Schweiz - Saldosteuersatz/Pauschalsteuersatz-Methode' eingeben:


     
  • Wenn man hingegen bei jeder Buchung die MwSt zerlegt, muss man die MwSt/USt-Codes-Tabelle ändern, indem man den neuen Steuersatz erfasst.

Mehr Informationen unter MwSt-Formular - Saldo- und Pauschalsteuersatz-Methode.

Hinweis: Wurden in der Tabelle Konten analog unserer Seite MwSt/USt-Code mit Konto verbinden MwSt-Codes erfasst, so sind diese manuell zu aktualisieren.

 

 

Share this article: Twitter | Facebook | Email