You are here

Technische Informationen für Aktualisierung

Wichtige Informationen zum Übergang auf Banana Buchhaltung 9

Für diejenigen, die bereits über eine Buchhaltungsdatei aus einer früheren Version (4,5,6,7 und 8) verfügen und auf Banana Buchhaltung 9 umsteigen.

Für die Neuigkeiten von Banana Buchhaltung 9 sehen Sie bitte die Seite Charakteristiken von Banana Buchhaltung 9.

Verwaltung und Austausch von Dateien

Sobald Banana Buchhaltung 9 installiert ist (sowohl Windows, Linux als auch Mac), kann das Programm geöffnet und die mit den früheren Versionen von Banana Buchhaltung erstellten Dateien (Dateinamen enden mit .ac2) darin geöffnet werden (Menü Datei, Befehl Öffnen).

  • Banana Buchhaltung 9 öffnet und liest die Dateien aller Vorgängerversionen (ab 2.02, 3, 4, 5, 6, 7 oder 8).
  • In Banana 9 gespeicherte Dateien können mit den Versionen 5, 6, 7 oder 8 von Banana Buchhaltung geöffnet und bearbeitet werden.
    • Werden Funktionen benutzt, die nur in Banana 9 vorhanden sind (z.B. Rechnungen erstellen, Tabelle Budget, Menü Apps, Zeilen farblich markieren), sind diese nicht mit früheren Versionen kompatibel.
    • In Banana 5, 6, 7, 8 und 9 gespeicherte Dateien können nicht mit Banana 2, 3 und 4 geöffnet werden.
  • Die Dateien können problemlos von einem Betriebssystem zum anderen verschoben werden.

Für die Datenübernahme bei einem Computerwechsel, sehen Sie bitte den Absatz 'Kopieren oder verschieben von Buchhaltungsdateien' unserer Webseite Öffnen, Speichern, Kopieren und Sicherheitskopie (Backup).

Wenn die Dateien nicht in der 'Liste der zuletzt verwendeten Dateien' (Startseite von Banana) angezeigt werden, kann man sie wie hier beschrieben suchen.  

Werden nach der Installation der neuen Version von Banana die Dateien weiterhin mit der Vorgängerversion geöffnet, kann man dies durch Aktivieren der Option Verbinde 'ac2'-Dateien ändern.

Free Version / Lizenzschlüssel

Wird das Programm ohne Lizenzschlüssel installiert, arbeitet es im Free-Version-Modus von Banana Buchhaltung 9, welcher die Benutzung des Kassenbuches (exkl. MwSt/USt-Verwaltung) und der Arbeitzeiterfassung kostenlos und unbegrenzt zulässt (siehe Lizenzen). Für die anderen Anwendungen (Doppelte Buchhaltung, Einnahmen-Ausgaben-Rechnung, Kassenbuch mit MwSt/USt und andere) können Sie das Programm vollumfänglich benutzen und bis zu 70 Buchungssätze in der Tabelle Buchungen und 20 Budgetbuchungssätze in der Tabelle Budget erfassen.

  • Um die Version 9 vollumfänglich nutzen zu können, muss man den Lizenzschlüssel (bzw. Update) erwerben und eingeben.
  • Update-Version: Ist die Vollversion zum Vorzugspreis. Das Update kann auch auf Computern installiert werden, die über keine ältere Versionen von Banana Buchhaltung verfügen.
  • Der Lizenzschlüssel für Banana Buchhaltung 9 funktioniert auf Windows, Mac oder Linux. Die Lizenz ist gültig für die Installation auf bis zu 2 Computern (gleicher Besitzer).
  • Im Free-Version-Modus können das Kassenbuch (exkl. MwSt/USt-Verwaltung) und das Arbeitszeitblatt vollumfänglich und unbegrenzt benutzt werden.

Version für Mac (Funktionstasten)

Um Konflikte mit den vom Apple Betriebssystem benutzen Tasten zu verhindern, wurden die Windows-Funktionstasten F4, F5 und F6 für Mac zu Cmd+4, Cmd+5 und Cmd+6.

Bank-Kontoauszüge importieren

Banana 9 sieht verschiedene Import-Filter vor, welche von unserer Internetseite heruntergeladen werden.
So werden Kontoauszüge importiert / Filter aktualisiert:

  • den Befehl In Buchhaltung importieren aus dem Menü Buch1 auswählen -> In Buchhaltung importieren
  • auf die Schaltfläche Apps verwalten klicken, um alle verfügbaren Filter sehen zu können
  • auf die Schaltfläche Apps aktualisieren klicken
  • die gewünschten Filter aktivieren, indem man sie auswählt und auf die Schaltfläche OK klickt.

XML-Datei von Postfinance importieren

Banana 9 benutzt für den Import den neuen Standard XML ISO 20022. Postfinance stellt dieses Format nur auf Anfrage zur Verfügung.
Wenden Sie sich bitte an Ihren Postfinance-Berater und bitten Sie ihn, das Format zu ändern und auf ISO 20022 umzusteigen.

Geschäftskunden von Postfinance können auch das Format PDF und ISO 20022 beantragen.

Folgend ein Link zu unserer Anleitung Swiss Postfinance (Bewegungen importieren).

Schweizerische MwSt-Abrechnung

Zum Erhalten eines Faksimiles des Mehrwertsteuer-Abrechnungsformulars, dessen Beträge nur noch (von Hand) in das offizielle Formular übertragen werden müssen, wie folgt vorgehen:

  • Menü Apps - Apps verwalten... -> MwSt/USt-Abrechnung für die Schweiz -> die gewünschte Methode auswählen und installieren (Effektive Methode oder Saldosteuersatz/Pauschlsteuersatzmethode) -> die gewünschte Periode angeben.
  • In Banana 9 ist das Mehrwertsteuer-Abrechnungsformular der Schweiz auch für die Abrechnung mit Saldosteuersatz verfügbar.

Betreffend Aktualisierung der MwSt/USt-Codes-Tabelle mit den MwSt-Sätzen für 2018 sehen Sie bitte unsere Webseite Übergang auf neue MwSt-Sätze 2018.

Formatierte Bilanz nach Gruppen

In der Formatierten Bilanz nach Gruppen (Menü Buch1) werden in der Spalte "Vorjahr" die Salden aus der Vorjahresdatei übernommen und angezeigt. Falls in der Registerkarte Optionen des Dialoges Eigenschaften (Stammdaten) aus dem Menü Datei keine "Datei Vorjahr" angegeben ist, werden die Salden aus der Spalte "Eröffnung" der Tabelle Konten übernommen.

Änderungen gegenüber Version 6 (oder frühere Versionen)

Beim Übergang von Banana 6 (oder frühere Versionen) auf Banana 9 wurden einige Funktionen umbenannt:

  • Daten können direkt in der Zelle der Tabelle geändert werden (wie in Excel).
  • Durch Doppelklick gelangt man zum Bearbeiten der Zelle.
    Zum Öffnen des Kontoauszuges oder um Zeilen zu extrahieren, bieten sich zum Doppelklick folgende Alternativen:
    • Alt + Mausklick und den Befehl Kontoauszüge auswählen
    • Rechte Maustaste (öffnet das Menü) und den Befehl Kontoauszüge auswählen
    • Ein Mausklick auf das kleine blaue Symbol neben dem Konto (oben rechts in der Zelle), welches erscheint, nachdem man auf eine Zelle mit Kontonummer klickt. Siehe auch unsere Anleitung Kontoauszüge.
  • Das Fenster Meldungen wurde in den unteren Teil des Fensters, neben die Registerkarte Info, verschoben.
    Zum Fenster Meldungen gelangt man durch Klicken auf die gleichnamige Registerkarte.
  • Die Liste der Ansichten wurde nach oben, unter die Registerkarten der Tabellen, verschoben.
  • Beim Scrollen auf dem vertikalen Balken scrollt der Inhalt der Tabelle unmittelbar mit.
    Die Anzeige von Zeile, Datum und Beleg erscheint deshalb nicht mehr.
  • In Banana 7 kann man den Kontoauszug aktualisieren (Schaltfläche im Kontoauszug oben rechts).
    In Banana Buchhaltung 6 musste man dazu erneut den Befehl aufrufen.
  • Wenn in der Tabelle eine Markierung besteht, werden im Ausdruck oder in der Druckvorschau ausschliesslich die markierten Zellen gedruckt.
    Nur im Dialog Drucken von Windows ist es möglich auszuwählen, ob die Markierung oder alles gedruckt wird.
  • Wenn einen Betrag in Fremdwährung, einen Wechselkurs oder einen Betrag in der Basiswährung geändert wird, berechnet das Programm im Unterschied zu den Vorgängerversionen automatisch die übrigen Werte, ohne dass die Taste F6 betätigt werden muss.
  • Durch Eingabe von "." in der Spalte Datum wird automatisch das aktuelle Datum eingefügt.
  • Einfache Buchhaltung -> wurde zu -> Einnahmen-Ausgaben-Rechnung
  • Die Menüs Kasse1, Einfach1, Kasse2 und Einfach2 wurden durch die Menüs Buch1 und Buch2 ersetzt.
  • 'Berechne Saldi nach Periode' -> wurde zu -> Buchhalterischer Bericht
  • 'Datei exportieren in pdf' -> wurde zu -> PDF-Dossier erstellen
  • In bestimmten Funktionen, wie Formatierte Bilanz, ... wurde ein Untermenü "Kompositionen verwalten" kreiert, um gespeicherte Einstellungen wieder aufrufen zu können (zuvor wurden diese "Favoriten" genannt).
  • Im Menü Hilfe, "Schnelltastenkombinationen", finden Sie eine Auflistung der Tasten mit Beschreibung derer Funktion.
  • Symbol (folgt Fehlermeldungen im Fenster 'Info' oder 'Meldungen'): Mit Mausklick auf dieses Symbol wird man direkt auf eine spezifische Webseite mit möglichen Ursachen und Lösungen weitergeleitet.
  • DDE-Verbindung wird nicht weiter unterstützt.

 

Share this article: Twitter | Facebook | Email


Helfen Sie uns, unsere Dokumentation zu verbessern

Ihre Anregungen wie wir diese Seite verbessern könnten sind uns jederzeit willkommen.
Sagen Sie uns bitte, welches Thema eine bessere Erklärung braucht oder wie wir ein Thema verständlicher argumentieren könnten.