You are here

Buchungen mit MwSt/USt

Vor dem Buchen von Bewegungen mit MwSt/USt ist es nützlich, wenn Sie die Informationen auf der Seite Buchungen lesen.

Normalerweise bucht man den Bruttobetrag (inkl. MwSt/USt-Betrag) und wendet den MwSt/USt-Code an, der in der Tabelle MwSt/USt-Codes steht und zur Art der Buchung passt (Einkäufe, Verkäufe, Rabatt...).


 

Wie man Buchungen mit MwSt/USt korrigieren kann

Wenn man den Fehler sofort merkt, kann man direkt auf der Buchungszeile korrigieren, unter der Bedingung, dass man das Mehrwertsteuer-Abrechnungsformular für die betroffene Periode noch nicht eingereicht hat und die Buchungen nicht gesperrt wurden.

Wurden die Buchungen gesperrt oder das Mehrwertsteuer-Abrechnungsformular eingereicht, darf die fehlerhafte Buchung nicht gelöscht werden, sondern muss mittels Buchungen storniert und korrigiert werden.

Bewegungen mit MwSt/USt stornieren:

  • Storno buchen, indem man die Konten der falschen Buchung in Soll und Haben umgekehrt bucht
  • den gleichen Betrag buchen
  • den gleichen MwSt-Code nochmals eingeben, aber mit Minuszeichen (z.B. -V77)
  • die Buchung mit den berichtigten Konten, Beträgen und MwSt/USt-Code erstellen.

Je nach Fehler sollte man sich eventuell beim Mehrwertsteueramt erkundigen, welches generell das Herunterladen eines spezifischen Formulars für die Richtigstellung der MwSt/USt der vorherigen Periode empfiehlt.

 

Share this article: Twitter | Facebook | Email


Helfen Sie uns, unsere Dokumentation zu verbessern

Ihre Anregungen wie wir diese Seite verbessern könnten sind uns jederzeit willkommen.
Sagen Sie uns bitte, welches Thema eine bessere Erklärung braucht oder wie wir ein Thema verständlicher argumentieren könnten.