Kontoauszüge

Dank dem Kontoauszug erhalten Sie eine vollständige Liste der buchhalterischen Bewegungen, die sich auf ein einziges oder mehrere Konten, Kategorien (Kassenbuch und Einnahmen-Ausgaben-Rechnung) Kostenstellen, Segmente und Gruppen bezieht.

Den Kontoauszug öffnen

Den Kontoauszug oder den der Kategorie kann man auf zwei Arten öffnen:

  • Den Befehl Konto/Kategorieauszüge (Kassenbuch und Einnahmen-Ausgaben-Rechnung) oder Kontoauszüge (Doppelte Buchhaltung) im Menü Buch1 auswählen zum Öffnen und zum Ausdrucken von einigen oder allen Kontoauszügen.
  • In der Zelle der Kontonummer gibt es ein kleines blaues Symbol. Wenn man nur einmal mit der Maus darauf klickt, öffnet sich der Kontoauszug.
    Auch die Gruppen der Tabelle Konten haben eine Ikone, dank welcher der Kontoauszug angezeigt werden kann (siehe im Beispiel das Symbol des Kontos '3200').


 

Den Kontoauszug aktualisieren

Der Kontoauszug ist temporär und wird erst auf Anfrage berechnet. Wenn man in der Tabelle Buchungen Buchungen ändert oder hinzufügt, wird der Kontoauszug nicht gleichzeitig aktualisiert. Wenn man den Kontoauszug aktualisieren will, muss man nochmals den Befehl Kontoauszüge auswählen oder wenn der Auszug noch offen ist, klickt man auf das Symbol auf der nächsten Abbildung.

Anmerkung:

Es ist nicht möglich, in der Kontoauszug-Tabelle Daten zu bearbeiten! Mit Doppelklick auf die Zeilennummer des Kontoauszugs kehren Sie in die Originaltabelle (Tabelle Konten oder Tabelle Budget), und zwar auf die Anfangszeile der betreffenden Buchung, zurück.
 

Die Spalte 'Ausgewähltes Konto'

Wird in der Tabelle Konten die Spalte 'Ausgewähltes Konto' (Menü Daten -> Spalten einrichten) aktiviert, ist ersichtlich, auf welchem Konto die Bewegung erfolgte.
Wenn Sie den Kontoauszug eines einzigen oder mehrere Konten, Gruppen oder Segmente erstellen, wird ersichtlich sein, auf welchem Konto die Bewegung erfolgte.
 

Der Gegenposten im Kontoauszug

Im Kontoauszug wird die Spalte "Gegenkto" angezeigt, mit dem Konto, welches die Buchung vervollständigt.


Bei Buchungen auf mehreren Konten (Buchungen auf mehreren Zeilen bzw. Sammelbuchungen), bei denen z.B. ein Konto in Soll gebucht worden ist und mehrere Konten in Haben, oder umgekehrt, leitet das Programm den möglichen Gegenposten nach der folgenden Logik ab:

  • Auf der ersten Buchungszeile wird das Konto '1020' als Gegenposten aller folgenden Buchungen betrachte.


 

  • Im Kontoauszug '1020' hat die Sammelbuchung (Zahlung verschiedener Rechnungen) als Gegenkonto das Symbol [*]. Der Gegenposten kann nicht direkt im Kontenauszug angezeigt werden, denn das Konto hat verschiedene Gegenposten (4500, 6510, 6500). Aus diesem Grund gibt das Programm das Symbol [*] in der Spalte des Gegenposten an, welches für Buchungen auf diversen Konten steht.


 

  • In den Kontoauszügen der folgenden Buchungszeilen (4500, 6510, 6500) wird der gemeinsame Gegenposten zwischen eckigen Klammern [1020]) angegeben und gibt einen abgeleiteten Gegenposten an.


Auszüge von Gruppen oder Klassen

Im Kontoauszug einer Gruppe oder Klasse werden alle Buchungen der Konten gruppiert, welche zur Gruppe oder der ausgewählten Klasse gehören.
Die Konten der Gruppe oder der Klasse können angezeigt werden, indem man die Spalte Ausgewähltes Konto sichtbar macht.
 

Alle Kontoauszüge ausdrucken

So ausdrucken:

  • Menü Buch1, Befehl Kontoauszüge ;
  • Dank dem Filter kann man automatisch alle Kontoauszüge, die man ausdrucken will, auswählen (z.B. nur Konten, Kostenstellen, Segmente)
  • In den verschiedenen Registerkarten Periode, Optionen, Komposition wählt man die gewünschten Befehle aus (z.B. Periode, ein Konto pro Seite...)
  • Nachher mit OK bestätigen.

Erklärungen zu den Registerkarten finden Sie auf den folgenden Seiten: Konten/Kategorien, Periode und Optionen.
Auf dem Bildschirm sind die ausgewählten Kontoauszüge.

Ausdrucken kann man mit Befehl Ausdrucken im Menü Datei.

Wenn in der Buchhaltungsdatei die Tabelle Budget vorhanden ist, kann ausgewählt werden, welche Bewegungen angezeigt werden sollen (effektive Buchungen oder Budget Buchungen).
 

Die Einstellungen speichern

Wenn Sie regelmässig Kontoauszüge ausdrucken z.B. die der Verkäufe ist es nützlich, eine Komposition zu erstellen.

  • Registerkarte Komposition auswählen
  • Eine Komposition mit Schaltfläche Neu erstellen
  • In der Beschreibung den Namen des Kontos angeben
  • Alle Konten, die Sie ausdrucken wollen, auswählen

Jedes Mal wenn Sie die Konten ausdrucken wollen, wählen Sie die erstellte Komposition aus.
 

Seite einrichten

In Seite einrichten können Sie die Ränder und anderes angeben.

 

Helfen Sie uns, unsere Dokumentation zu verbessern

Ihre Anregungen wie wir diese Seite verbessern könnten sind uns jederzeit willkommen.

Sagen Sie uns bitte, welches Thema eine bessere Erklärung braucht oder wie wir ein Thema verständlicher argumentieren könnten.

Share this article: Twitter | Facebook | Email