You are here

Abschluss und neues Jahr

Bevor Sie Ende Jahr die Bilanz und die Erfolgsrechnung ausdrucken, müssen Sie gewisse Prozeduren zur Kontrolle durchführen.

Informationen finden Sie im Kapitel Doppelte Buchhaltung - Buchhaltung nachkontrollieren.

Ein neues Jahr erstellen

Am Schluss jedes Buchhaltungsjahres können Sie mit dem Programm automatisch zum neuen Jahr übergehen, auch ohne den Gewinn oder Verlust des soeben beendeten Jahres verteilt zu haben.

Nachdem Sie das neue Jahr erstellt und die Datei mit neuem Namen gespeichert haben, können Sie sowohl im neuen als auch im alten Jahr arbeiten.

Werden im Vorjahr Änderungen vorgenommen, so müssen im neuen Jahr die Eröffnungssaldi mittels Befehl Eröffnungssaldi aktualisieren (Menü Buch2) angepasst werden.

Ausgeführte Operationen

Dank dieser Funktion:

  • erstellt das Programm eine neue Datei (ohne Namen) mit dem gleichen Kontenplan und mit den gleichen Einstellungen wie die der schon offenen Datei, ohne Buchungen
  • können Sie die Daten der Spalte Saldo der aktuellen Datei in die Spalte Eröffnung der neuen Datei kopieren (nur für die angegebenen Klassen)
  • addieren Sie zum Eröffnungssaldo der Konten "Gewinn/Verlust-Verteilung" den angegebenen Betrag
  • kopieren Sie die Daten der Spalte "Saldo" der aktuellen Datei in die Spalte "Vorjahr" der neuen Datei (für alle Konten)
  • Aktualisieren Sie in den Stammdaten das Anfangsdatum und das Schlussdatum

Befehl Neues Jahr erstellen

  • Öffnen Sie die aktuelle Datei und wählen im Menü Buch2 den Befehl Neues Jahr erstellen aus. Es öffnet sich ein Fenster, worin Differenzen betreffend Gewinn oder Verlust gemeldet werden, die noch nicht verteilt worden sind.
  • Auf der Liste können Sie das Konto auswählen, worin Sie das Betriebsergebnis verteilen wollen. Wenn Sie OK auswählen, wird das Betriebsergebnis zu einem späteren Zeitpunkt verteilt.

Eröffnungssaldi der Konten übertragen

Es werden die Eröffnungssaldi der markierten Felder übertragen.

Das Feld Bilanz auswählen, wenn Sie die Anfangssaldi übertragen wollen. Normalerweise werden die Eröffnungssaldi der Konten der Erfolgsrechnung nicht übertragen, aber wenn Sie das wünschen, markieren Sie die Option.

 

Gewinn/Verlustverteilung
 

Totalsumme aufteilen
Das Programm gibt automatisch den Gewinn oder Verlust an, den Sie verteilen müssen.
 

Konten

Wenn Sie nur ein Konto angeben, wir der Betrag automatisch eingegeben.

Wählen Sie das Konto oder die Konten (max. drei) aus, worin das Betriebsergebnis verteilt werden muss. Bei mehreren Konten, müssen Sie die Beträge von Hand eingeben.

Die Anfangssaldi werden automatisch aktualisiert und die Totalsumme der Aktiva stimmt mit der Totalsumme der Passiva überein.

 

Gewinn/Verlustverteilung auf mehr als drei Konten

In diesem Fall Gewinn-/Verlustverteilung automatisch nur auf das Konto "Gewinnvortrag / Verlustvortrag" vornehmen und mit der Erstellung des neuen Jahres weiterfahren.

Im neuen Jahr (neue Datei), in der Tabelle Buchungen manuell mit einer Sammelbuchung den Gewinn/Verlust auf dem Konto "Gewinnvortrag / Verlustvortrag" stornieren und auf die gewünschten Konten übertragen.

  • Die Stammdaten des neuen Jahres bestätigen

  • Im Menü Datei wählen Sie Befehl Speichern unter aus

 

Befehl Eröffnungssaldi aktualisieren

Die Prozedur der Aktualisierung überträgt die Saldi auf gleiche Art wie Befehl Neues Jahr erstellen.

  • Die Datei angeben, welche die Saldi übernehmen wird
  • Die Saldi werden in die neue Datei übertragen

Die Eröffnungssaldi müssen in folgenden Fällen aktualisiert werden:

  • Korrekturen in der Vorjahresdatei wegen Differenzen
  • Bei Änderungen in den Buchungen in der Vorjahresdatei
  • Der Gewinn oder Verlust des Betriebsergebnisses ist nicht verteilt worden

So aktualisieren Sie

  • Öffnen Sie die aktuelle Datei und im Menü Buch2, wählen Sie Befehl Eröffnungssaldi aktualisieren aus
  • Die Vorjahresdatei auswählen mit Hilfe von Schalttaste Blättern
  • Wie beim Erstellen des neuen Jahres vorgehen (Siehe Seitenanfang)

 

help_id: 
DlgDoppiaRiportaSaldi

Share this article: Twitter | Facebook | Email