In diesem Artikel

    Erweiterung für Banana Buchhaltung

    Brief mit QR-Einzahlungsschein für die Schweiz (BETA)

    Rechnungen
    Schweiz

    Mit dieser Erweiterung können Sie auf einfache Weise leere QR-Scheine für die Schweiz, Begleitbriefe mit QR-Scheinen (einzelner Empfänger oder ohne Empfänger) oder einzelne QR-Rechnungen erstellen. Erfordert Banana Buchhaltung Plus, egal welchen Plan.

    Beginnen Sie mit dieser Erweiterung

    Dokumentation zur Erweiterung

    Die Erweiterungen sind zusätzliche Programme, die die Funktionalität von Banana Buchhaltung Plus erweitern.
    Mit dieser Erweiterung können Sie ganz einfach QR-Einzahlungsscheine für die Schweiz drucken:

    • leerer QR-Einzahlungsschein
    • Briefe mit QR-Einzahlungsscheinen mit einem Empfänger oder ohne Empfänger
    • QR-Rechnung mit einzelnem Empfänger

    Verschiedene Optionen (mit oder ohne Betrag, mit oder ohne Kundendaten usw.) können ausgewählt werden, um eine breite Palette von Versionen zu erhalten.

    Es ist zum Beispiel sehr nützlich für

    • Spendenanfragen, bei denen der Zahlende frei über den zu zahlenden Betrag entscheidet
    • Zahlungen für Vereine, bei denen der Zahlende unter verschiedene Beträge wählen kann
    • einzelne Rechnungen mit Beträgen in CHF oder EUR

    Anmerkungen:

    • Wenn Sie sich für die Einbeziehung von Kundendaten entscheiden, ist nur ein Einzelausdruck möglich (Sie müssen dann die Daten für jeden Empfänger manuell neu eingeben). Für einen Mehrfachausdruck können Sie die Erweiterung QR Rechnungen aus Excel (Beta) verwenden, die jedoch den Advanced Plan von Banana Buchhaltung Plus voraussetzt.
    • Sie kann nur mit einem IBAN-Konto verwendet werden. Es ist nicht möglich, ein QR-IBAN-Konto zu verwenden.
      QR-Policen sind vom Typ Ohne-Referenz. Der QR kann daher nicht verwendet werden, um Zahlungen automatisch zu erfassen.
    • Dies ist eine Erweiterung und kann nicht als Rechnungslayout verwendet werden

    Beta-Version

    Die Erweiterung ist derzeit als Betaversion freigegeben. Dies bedeutet, dass sich einige Details ohne vorherige Ankündigung ändern können.

    Voraussetzungen

    Um diese Erweiterung zu benutzen, müssen Sie:

    • Die Version Banana Buchhaltung+ Dev Channel (vom 31 März 2022 oder neuere Version) herunterladen und installieren.
    • Sie müssen eine gültige Lizenz Banana+ Professional-Plan oder Advanced-Plan haben.

    Einzahlungsschein mit QR-Code erstellen

    Erstellen Sie auf diese Weise QR-Rechnungen mit Begleitbriefen:

    • Öffnen Sie eine vorhandene Banana Plus-Datei oder erstellen Sie eine neue. Sie können die Erweiterung für alle Arten von Banana Plus-Dateien verwenden.
    • Suchen Sie im Menü Erweiterungen → Erweiterungen verwalten nach der Erweiterung Brief mit Schweizer QR-Einzahlungsschein und installieren Sie diese.
    • Starten Sie die Erweiterung über das Menü Erweiterungen → Brief mit Schweizer QR-Schein.
    • Richten Sie Ihre Daten über das Dialogfenster Einstellungen ein (siehe unten)

    Dialogfenster Einstellungen

    Starten Sie die Erweiterung über das Menü Erweiterungen → Brief mit Schweizer QR-Schein.

    Es öffnet sich ein Dialogfenster mit den Einstellungen der Erweiterung. Von hier aus können Sie die erforderlichen Informationen für die Erstellung des Briefes mit dem QR-Einzahlungsschein oder dem leeren QR (je nach den eingegebenen Einstellungen) festlegen.

    settings single letter-invoice swiss qr

    Die Felder sind die Standardfelder für den korrekten Druck des QR gemäß dem entsprechenden Standard. Weitere Informationen können nicht eingegeben werden.


    Die Einstellungen sind in die folgenden Gruppen unterteilt:

    • In den Brief einfügen
      • Wählen Sie die Elemente aus, die in den Ausdruck des Briefes aufgenommen werden sollen.
    • Im QR-Code einbeziehen
      • Wählen Sie die Elemente aus, die in den QR-Code aufgenommen werden sollen.
    • Währung/Betrag
      • Definieren Sie die Währung, den Betrag und alle zusätzlichen Informationen, die im QR enthalten sein sollen.
    • Absenderadresse (Zahlbar an)
      • Definieren Sie die Adresse des Absenders.
    •  Kundenadresse (Zahlbar von)
      • Definieren Sie die Adresse des Kunden.
      • Kann in den QR Schein aufgenommen oder ausgeschlossen werden.
    •  Datum
      • Geben Sie das Datum des Schreibens ein.
    • Brief Text
      • Geben Sie den Text des Briefes ein.
    • Sprache
      • Wählen Sie die Sprache, in der der QR-Schein gedruckt werden soll.
    • Schrift
      •  Legen Sie die Schriftart und -grösse für den Brieftext fest.

         

    In den Brief einfügen

    Hier können Sie entscheiden, was im Brief gedruckt werden soll. Wenn keine der Optionen ausgewählt ist, erhalten Sie eine leere Seite mit dem QR-Einzahlungsschein am unteren Rand der Seite.

    • Adresse des Absenders
      • Wählen Sie, ob die Adresse des Absenders in den Brief aufgenommen werden soll.
    • Adresse des Kunden
      • Wählen Sie, ob die Adresse des Kunden in den Brief aufgenommen werden soll.
    • Datum
      • Wählen Sie, ob das Datum in den Brief aufgenommen werden soll.
    • Freier Text
      • Wählen Sie, ob Sie freien Text in den Brief aufnehmen möchten.

    Im QR-Code einfügen

    Hier können Sie entscheiden, was auf dem QR-Einzahlungsschein aufgedruckt werden soll.

    • Trennungslinie
      • Wählen Sie, ob der gestrichelte Trennstreifen im QR-Schein enthalten sein soll.
    • Scherensymbol
      • Wählen Sie, ob das Scherensymbol im QR-Schein aufgenommen werden soll.
    • Betrag
      • Wählen Sie, ob der Betrag im QR-Schein erscheinen soll.

        Ist dies nicht der Fall, wird ein leeres Feld für die manuelle Eingabe hinterlassen.

    Währung/Betrag

    In Sektion Währung/Betrag gibt es die folgenden Einstellungen:

    • Währung
       Sie wählen die Währung, CHF oder EUR.
    • Betrag
       Der Betrag wird eingegeben (z. B. 1234,56).
    • Zusätzliche Informationen
      Sie können zusätzliche Informationen zur Rechnung eingeben, die im QR-Schein enthalten sein sollen.

    Absenderadresse (Zahlbar an)

    Wählen Sie aus, wie die Absenderadresse aussehen soll, die im Abschnitt "Zahlbar an" des QR-Scheins und im Brief erscheint.

    • Benutzen Sie die Buchhaltungsadresse
      • Wählen Sie diese Option, wenn Sie eine Adresse benutzen wollen, die im Menü Datei → Eigenschaften (Stammdaten) → Adresse Ihrer Datei eingegeben worden ist. Die  Daten in den Feldern Unternehmen, Adresse1, PLZ, Ort, Ländercode, IBAN sind obligatorisch
      • Sonst ignorieren Sie diese Option und geben manuell die Adresse über die folgenden Optionen ein.
    • Name
      Sie geben den Vor- und Nachnamen oder den vollständigen Namen der Organisation ein.
    • Strasse
      Die Strasse eingeben
    • Hausnummer
      Die Hausnummer wird eingegeben
    • Postleitzahl
      Die Postleitzahl wird eingegeben
    • Ort
      Geben Sie den Ort ein
    •  Ländercode
      Geben Sie den Ländercode ein
    • IBAN
      Geben Sie das IBAN-Konto ein.
      Es muss ein IBAN-Konto verwendet werden. Es ist nicht möglich, ein QR-IBAN-Konto zu verwenden.

    Kundenadresse (Zahlbar von)

    Sie können wählen, ob die Adresse des Kunden im Abschnitt "Zahlbar von" des QR-Scheines erscheinen soll oder nicht.

    Im Abschnitt Kundenadresse finden Sie die folgenden Einstellungen:

    • Kunden einbeziehen
      Wählen Sie diese Option, um die Adresse des Kunden im QR-Schein aufzunehmen.
      Andernfalls wird ein leeres Feld für die manuelle Eingabe gelassen.
    • Name
      Geben Sie den vollständigen Namen oder den Namen der Organisation ein.
    • Strasse
      Die Strasse eingeben.
    • Hausnummer
      Die Hausnummer wird eingegeben.
    • Postleitzahl
      Die Postleitzahl wird eingegeben.
    • Ort
      Geben Sie den Ort ein.
    • Ländercode
       Der Ländercode wird eingegeben (z.B. CH, LI).

    Datum

    Geben Sie im Feld Datum das Datum des Briefes ein.

    Text des Briefes

    Im Abschnitt Brieftext können Sie den Text Ihres Briefes hinzufügen. Wenn es sich um einen langen Text handelt, springt der QR-Schein automatisch auf die nächste Seite.

    • Freier Text
      • Geben Sie den Text Ihres Schreibens ein.
      • Er kann in mehreren Zeilen eingegeben werden.
      • Sie können den Fettdruckstil anwenden, indem Sie den gewünschten Text zwischen zwei Sternchen ** einfügen (z. B. **text1 text2** text3 = text1 text2 text3).
      • Sie können bestimmte Codes eingeben, die beim Ausdruck durch ihre tatsächlichen Werte ersetzt werden:
        • <AdditionalInformation> wird in den Wert umgewandelt, der in das Feld Zusätzliche Information der Einstellungen eingegeben wurde.
          (zB. "Rechnung N. <AdditionalInformation>"  = "Rechnung N. 2022-001").
        • <Currency> wird mit Währung der Rechnung umgewandelt, definiert im Feld Währung der Einstellungen.
        • <Amount> wird umgewandelt mit der Totalsumme der Rechnung, definiert im Feld Betrag der Einstellungen
      • Beispiel:
        Wir übermitteln Ihnen hiermit die Details der Rechnung n. <AdditionalInformation>  über einen Gesamtbetrag von <Currency> <Amount>  = Wir übermitteln Ihnen hiermit die Details der Rechnung n. 2022-001  über einen Gesamtbetrag von CHF 4'000.00.

    Sprache

    In Registerkarte Sprache wählen Sie die Sprache, in welcher die QR-Rechnung ausgedruckt werden soll.

    Folgende Sprachen sind verfügbar Deutsch, Italienisch, Französisch, Englisch

    Schriftart

    • Schriftart
      • Geben Sie die Schriftart ein (Helvetica, Arial, Times New Roman, ecc.).
    • Schriftgrösse
      • Geben Sie die Grösse der Schrift ein.

     Fehlerbehebung

    Weitere Informationen finden Sie auf der Dokumentationsseite Fehlermeldungen.

     

    Helfen Sie uns, unsere Dokumentation zu verbessern

    Ihre Anregungen wie wir diese Seite verbessern könnten sind uns "jederzeit willkommen.

    Sagen Sie uns bitte, welches Thema eine bessere Erklärung braucht oder wie wir ein Thema verständlicher argumentieren könnte

    Diesen Artikel teilen: Twitter | Facebook | LinkedIn | Email