Buchhaltung mit Kryptowährungen

In diesem Artikel

Mit Banana Buchhaltung kann jede Währung - einschliesslich der Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum und jeder anderen, auch ICO (Initial Coin Offering) - mit bis zu 27 Dezimalstellen und frei wählbaren Wechselkursen verwaltet werden.
Auf diese Weise verfügt man jederzeit über genaue Werte und Kontoauszüge.
Die Buchhaltung kann in jeder beliebigen Basiswährung (EUR, US$, Bitcoin oder jeder anderen Währung) verwaltet werden.

Einzelne Währung oder mehrere Währungen

Wird eine Buchhaltung geführt, muss man zuvor entscheiden, ob man diese in einer einzigen Währung führen zu wünscht oder ob Konten in diversen Währungen benötigt werden.

Die Dateiarten Kassenbuch und Einnahmen-Ausgaben-Rechnung erlauben nur eine einzige Währung zu verwalten. Die Doppelte Buchhaltung mit Fremdwährungen hingegen erlaubt, Konten in mehreren Währungen zu verwalten.

Unter Menü Datei, Eigenschaften (Stammdaten) wird die Basiswährung angegeben. Das Programm schlägt eine Liste von vordefinierten Währungen vor, es kann jedoch jedes beliebiges Währungskennzeichen erfasst werden.

In der Doppelten Buchhaltung mit Fremdwährungen werden die Beträge in der Kontowährung sowie in der Basiswährung angegeben. Die Beträge in Basiswährung können summiert werden und dienen somit für die Aufbereitung von Bilanz, Erfolgsrechnung und diversen anderen Berichten.

Bei einer Doppelten Buchhaltung mit Fremdwährungen können in der Tabelle Wechselkurse alle benötigten Währungen mit den entsprechenden Wechselkursen gegenüber anderen Währungen erfasst werden. So können ohne Einschränkungen und mit beliebigen Währungskennzeichen nationale Währungen wie auch Kryptowährungen verwaltet werden.

Anzahl Dezimalstellen der Buchhaltung ändern

Um Rundungsdifferenzen zu vermeiden, wird die Anzahl Dezimalstellen beim Erstellen der Datei festgelegt.
So werden alle Beträge auf dieselbe Weise gerundet und Rundungsdifferenzen, wie dies bei Excel oft der Fall ist, vermieden.

Beim Beginn einer neuen Buchhaltung ist es vorzuziehen, von einer bereits bestehenden Dateivorlage auszugehen, welches in der Regel auf 2 Dezimalstellen eingestellt ist.
Wenn Buchhaltungen oder Konten mit mehr Dezimalstellen verwaltet werden müssen, ist die Datei mit dem folgenden Befehl "neu wiederherzustellen":

Das Programm erstellt so eine neue Kopie der Datei mit neuen Parametern für die Erstellung einer neuen Datei, darunter auch die entsprechende Anzahl Dezimalstellen. Für Buchhaltungen mit Fremdwährungen ist folgendes anzugeben:

  • Die Anzahl Dezimalstellen für Beträge in Basiswährung.
  • Die Anzahl Dezimalstellen für Beträge in Fremdwährung.

 

Anzahl Dezimalstellen für Beträge in Fremdwährung definieren

Wird eine Doppelte Buchhaltung mit Fremdwährungen geführt, ist ebenfalls die gewünschte Rundung für Beträge in Fremdwährung anzugeben.
Die Anzahl Dezimalstellen in Fremdwährung darf im Allgemeinen nicht geringer sein, als die Anzahl der Dezimalstellen in Basiswährung.
Für die Verwaltung von Kryptowährungen wie ETH ist beim Konvertieren der Datei der Wert 18 anzugeben.

Die verschiedenen Währungskennzeichen mit den entsprechenden Eröffnungswechselkursen und aktuellen Wechselkursen sind in der Tabelle Wechselkurse zu erfassen.

Für jede in der Tabelle Konten definierte Währung ist das Währungskennzeichen anzugeben.

Währungen und Anzahl Dezimalstellen

Auf der entsprechenden Webseite von Wikipedia finden Sie die Währungskennzeichen der einzelnen Währungen zusammen mit den verwendeten Anzahl Dezimalstellen:

  • In der Regel werden 2 Dezimalstellen verwendet.
  • Währungen mit 0 Dezimalstellen:
    • BIF Burundian Franc
    • CLP Chilean peso
    • DJF Djiboutian franc
    • GNF Guinean franc
    • ISK Icelandic króna
    • JPY Japanese yen
    • KRW South Korean won
    • PYG Paraguayan guaraní
    • RWF Rwandan franc
    • UGX Ugandan shilling
    • UYI Uruguay Peso en Unidades Indexadas
    • VUV Vanuatu vatu
    • XOF CFA franc BCEAO
    • XPF CFP franc (franc Pacifique)
  • Währungen mit 3 Dezimalstellen:
    • BHD Bahraini dinar
    • IQD Iraqi dinar
    • JOD Jordanian dinar
    • KWD Kuwaiti dinar
    • LYD Libyan dinar
    • TND Tunisian dinar
  • Währungen mit 4 Dezimalstellen
    • UYW Unidad previsional

Kryptowährungen

Es gibt eine Vielzahl von Kryptowährungen, jede mit eigenem Namen und Währungskennzeichen.

Es gibt jedoch keine Hinweise auf die Anzahl Dezimalstellen. Die am bekanntesten sind:

  • BTN Bitcoin mit 9 Dezimalstellen
  • ETH Ethereum mit 18 Dezimalstellen.
    Viele andere virtuelle Währungen basieren auf der Etherium-Blockchain und benötigen 18 Dezimalstellen.

Im 'Eine neue Datei erstellen'-Dialog (Menü Datei, Befehl Neu) ist die für die gewünschte Basiswährung geeignete Anzahl Dezimalstellen anzugeben.

 

Helfen Sie uns, unsere Dokumentation zu verbessern

Ihre Anregungen, wie wir diese Seite verbessern könnten, sind uns jederzeit willkommen.

Sagen Sie uns bitte, welches Thema eine bessere Erklärung braucht oder wie wir ein Argument verständlicher erklären könnten.

Diesen Artikel teilen: Twitter | Facebook | LinkedIn | Email