Rechnungsbeispiele mit Kostenstellen

Schweiz
Doppelte Buchhaltung mit MwSt/USt
Unternehmen

In diesem Beispiel werden die Kundenkonten als Kostenstellen eingerichtet, um die Details der Rechnungen aus der Buchhaltung auszuschliessen.

In diesem Beispiel für den Ausdruck von Rechnungen werden für die Kundenkonten anstelle von Bilanzkonten Kostenstellen verwendet.

Diese Methode bietet folgende Vorteile:

  • Die Zeilen mit Details, die das Rechnungsdokument bilden, werden aus der Buchhaltung ausgeschlossen. Somit werden die Kontoauszüge der Bilanz- und Erfolgsrechnungskonten keine Rechnungsdetails enthalten, sondern nur den Gesamtbetrag.
  • Die Rechnung wird erst bei Inkasso der Bezahlung gebucht. Diese Methode ist für diejenigen nützlich, die die MwSt nach vereinnahmter Methode abrechnen.
  • Für die MwSt nach vereinnahmter Methode, muss der MwSt-Code in eckigen Klammern (Bsp. [V80] in der Buchung eingegeben werden. Auf diese Weise wird die MwSt auf der Rechnung des Kunden ausgewiesen, wird aber in den Buchungen erst zum Zeitpunkt des Zahlungseingangs berechnet. Sehen Sie auch Kunden und Lieferanten bei MwSt/USt mit vereinnahmten Entgelten!

Dieses System kann auch für die Einnahmen-Ausgaben-Rechnung eingerichtet werden.

Dokumentation

Für Informationen betreffend den Ausdruck von Rechnungen verweisen wir auf unsere Anleitung Fakturierung (Rechnungen erstellen).

Buchungsbeispiel:


Kontenplan:


Seitenansicht:


Kontoauszüge:


 

Template Preview

Buchhatung 2018

Basiswährung: CHF

Doppelte Buchhaltung mit MwSt/USt

Konten
Gruppe Konto Beschreibung Gr
    BILANZ  
       
    AKTIVEN  
       
  1000 Kasse 10
  1010 Postkonto 10
  1020 Bankkonto 10
  1030 Bankkonto Euro 10
  1040 Bankkonto USD 10
  1090 Transferkonto 10
  1091 Lohndurchlaufkonto 10
  1099 Unklare Beträge 10
  1100 Forderungen 10
  1176 Guthaben Verrechnungssteuer 10
  1191 Kautionen 10
  1300 Vorausbezahlte Aufwendungen 10
  1301 Noch nicht erhaltene Erträge 10
10   Umlaufvermögen 1
       
  1510 Geschäftsmobiliar 14
  1520 Büromaschinen 14
  1521 Datenverarbeitungsanlagen 14
  1530 Personenwagen 14
  1600 Gewerbliche Bauten 14
  1610 Fabrikgebäude 14
14   Anlagevermögen 1
       
1   TOTAL AKTIVEN 00
       
       
    PASSIVEN  
       
  2000 Verbindlichkeiten 20
  2100 Bank 1 20
  2200 Geschuldete MWST (Umsatzsteuer) 20
  2201 Abrechnungskonto MWST 20
  2300 Passive Rechnungsabgrenzung 20
20   Fremdkapital kurzfristig 2
       
  2400 Bankverbindlichkeiten 24
  2420 Verbindlichkeiten aus Finanzierungsleasing 24
  2500 Übrige langfristige Verbindlichkeiten (unverzinslich) 24
  2600 Rückstellungen 24
24   Langfristiges Fremdkapital 2
       
  2800 Eigenkapital 28
  2850 Privatkonto 28
  2970 Gewinnvortrag/Verlustvortrag 28
297   Jahresgewinn/Jahresverlust 28
28   Eigenkapital 2
       
2   TOTAL PASSIVEN 00
       
       
    ERFOLGSRECHNUNG  
       
    ERTRAG  
       
  3000 Bruttoerlöse Warenverkauf 3
  3400 Honorar 3
  3490 Skonti 3
  3710 Eigenverbrauch 3
  3809 MWST Saldosteuersatz 3
3   TOTAL ERTRAG 02
       
       
    AUFWAND  
       
  4000 Wareneinkauf 4
4   Total Wareneinkauf 4-6
       
  5600 Löhne Verwaltung 5
  5700 AHV, IV, EO, ALV 5
  5710 FAK 5
  5720 Berufliche Vorsorge 5
  5730 Unfallversicherung 5
  5740 Krankentaggeldversicherung 5
  5790 Quellensteuer 5
  5820 Spesenentschädigungen effektiv 5
  5830 Spesenentschädigungen pauschal 5
  5880 Sonstiger Personalaufwand 5
  5900 Temporäre Arbeitnehmer 5
5   Personalaufwand 4-6
       
  6000 Mietzins 6
  6030 Nebenkosten 6
  6040 Reinigung Lokalitäten 6
  6200 Reparaturen Personenwagen 6
  6210 Benzin 6
  6220 Haftpflichtversicherung 6
  6300 Elementarversicherung 6
  6402 Lichtstrom 6
  6410 Erdgas 6
  6430 Wasser 6
  6460 Kehrichtabfuhr 6
  6500 Büromaterial 6
  6510 Telefon 6
  6512 Internet 6
  6513 Porti 6
  6521 Spenden, Vergabungen 6
  6530 Buchführungshonorare 6
  6574 Kleininvestitionen 6
  6641 Kundenbetreuung 6
  6642 Kundengeschenke 6
  6800 Abschreibungen und Wertberichtigungen auf Positionen des Anlagevermögens 6
  6882 Transportaufwand 6
  6900 Finanzaufwand 6
  6950 Finanzertrag 6
  8900 Direkte Steuern 6
6   Sonstiger Betriebsaufwand 4-6
       
4-6   TOTAL AUFWAND 02
       
02   Verlust(+)/Gewinn(-) der Erfolgsrechnung 297
       
00   Differenz muss Null sein (leere Zelle)  
       
    KUNDEN  
       
  ;10000 Kunde 1 KUN
  ;10001 Kunde 2 KUN
KUN   Total Kunden  
       
       
       
       
       
MwSt/USt-Codes
MwSt/USt-Code Beschreibung MwSt/USt-%
  Erläuterungen  
  V = Umsatz Verkauf (200)  
  VS = Skonto Verkauf und Dienstleistungen (235)  
  B = Bezugsteuer (380)  
  M = Material- und Dienstleistungsaufwand (400)  
  I = Investitionen und übrigem Betriebsaufwand (405)  
  K = Korrekturen und Kürzungen (410, 415, 420)  
  Z = Nicht-Entgelte (910)  
     
  MwSt/USt-Codes-Informationen (nicht bearbeiten)  
  id=vatcodes-chd-2018.171114  
  Letzte Aktualisierung: 15.11.2017  
     
  Umsatzsteuer (Schuld)  
V0 Von der Steuer befreite Leistungen, u.a. Exporte (220)  
V0-E Leistungen im Ausland (221)  
V0-T Übertragung im Meldeverfahren (225)  
V0-N Nicht steuerbare Leistungen (230)  
  Entgeltminderungen siehe Skonti  
V0-D Diverses (280)  
V77 Verkauf und Dienstleistungen 7.7% 7.70
V80 Verkauf und Dienstleistungen 8.0% 8.00
V77-B Verkauf und Dienstleistungen 7.7% (optiert) 7.70
V80-B Verkauf und Dienstleistungen 8% (optiert) 8.00
V25-N Verkauf und Dienstleistungen 2.5% 2018 2.50
V25 Verkauf und Dienstleistungen 2.5% 2017 2.50
V37 Verkauf und Dienstleistungen 3.7% 3.70
V38 Verkauf und Dienstleistungen 3.8% 3.80
VS77 Skonto Verkauf und Dienstleistungen 7.7% 7.70
VS80 Skonto Verkauf und Dienstleistungen 8.0% 8.00
VS25-N Skonto Verkauf und Dienstleistungen 2.5% 2018 2.50
VS25 Skonto Verkauf und Dienstleistungen 2.5% 2017 2.50
VS37 Skonto Verkauf und Dienstleistungen 3.7% 3.70
VS38 Skonto Verkauf und Dienstleistungen 3.8% 3.80
     
  Steuerbarer Gesamtumsatz (299)  
     
F1 1. Saldosteuersatz 2017  
F2 2. Saldosteuersatz 2017  
FS1 Skonto Verkauf und Dienstleistungen 1. Saldosteuersatz 2017  
FS2 Skonto Verkauf und Dienstleistungen 2. Saldosteuersatz 2017  
F3 1. Saldosteuersatz 2018  
F4 2. Saldosteuersatz 2018  
FS3 Skonto Verkauf und Dienstleistungen 1. Saldosteuersatz 2018  
FS4 Skonto Verkauf und Dienstleistungen 2. Saldosteuersatz 2018  
  Total Saldosteuersatz (321-331)  
     
B77 Bezugsteuer 7.7% (inklusive MwSt/USt) 7.70
B80 Bezugsteuer 8% (inklusive MwSt/USt) 8.00
B77-1 Bezugsteuer 7.7% (exklusive MwSt/USt) 7.70
B80-1 Bezugsteuer 8% (exklusive MwSt/USt) 8.00
B77-2 Bezugsteuer 7.7% (MwSt/USt-Betrag) 7.70
B80-2 Bezugsteuer 8% (MwSt/USt-Betrag) 8.00
  Total Bezugsteuer (380-381)  
  Total geschuldete Steuer (399)  
     
  Vorsteuer (Guthaben)  
M0 Befreite Material- und Dienstleistungsaufwand  
I0 Befreite Investition und Betriebsaufwand  
M77 Material- und Dienstleistungsaufwand 7.7% (inklusive MwSt/USt) 7.70
M80 Material- und Dienstleistungsaufwand 8.0% (inklusive MwSt/USt) 8.00
M77-1 Material- und Dienstleistungsaufwand 7.7% (exklusive MwSt/USt) 7.70
M80-1 Material- und Dienstleistungsaufwand 8.0% (exklusive MwSt/USt) 8.00
M77-2 Material- und Dienstleistungsaufwand 7.7% (MwSt/USt-Betrag) 7.70
M80-2 Material- und Dienstleistungsaufwand 8.0% (MwSt/USt-Betrag) 8.00
M25 Material- und Dienstleistungsaufwand 2.5% 2.50
M37 Material- und Dienstleistungsaufwand 3.7% 3.70
M38 Material- und Dienstleistungsaufwand 3.8% 3.80
     
  Investition und Betriebsaufwand  
I77 Investition und Betriebsaufwand 7.7% 7.70
I77-2 Investition und Betriebsaufwand 7.7% (MwSt/USt-Betrag) 7.70
I80 Investition und Betriebsaufwand 8.0% 8.00
I25 Investition und Betriebsaufwand 2.5% 2.50
I37 Investition und Betriebsaufwand 3.7% 3.70
I38 Investition und Betriebsaufwand 3.8% 3.80
     
  Korrekturen und Kürzungen  
K77-A Einlageentsteuerung 7.7% (410) 7.70
K80-A Einlageentsteuerung 8 % (410) 8.00
K77-B Vorsteuerkorrekturen 7.7% (415) 7.70
K80-B Vorsteuerkorrekturen 8% (415) 8.00
K77-C Vorsteuerkürzungen 7.7% (420) 7.70
K80-C Vorsteuerkürzungen 8% (420) 8.00
F1050 Steueranrechnung gemäss Formular Nr. 1050  
F1055 Steueranrechnung gemäss Formular Nr. 1055  
     
  Total Vorsteuer (479)  
  Total zu bezahlen (500) oder Guthaben (510)  
     
  Andere Mittelflüsse  
Z0-A Subventionen, durch Kurvereine eingenommene Tourismusabgaben, Entsorgungs-und Wasserwerkbeiträge (Bst. a-c)  
Z0 Spenden, Dividenden, Schadenersatz usw.  
  Nicht-Entgelte  
  Total der Kontrolle  
     

Diesen Artikel teilen: Twitter | Facebook | Email