You are here

Sich wiederholende Buchungen

Tabelle 'Wiederholende Buchungen'

Damit nicht immer wieder dieselben Texte geschrieben werden müssen, können in der Tabelle Wiederholende Buchungen (Menü Buch2, Befehl Sich wiederholende Buchungen) Gruppen von Buchungen erfasst und gespeichert werden, welche durch Eingabe eines Kennwortes oder Codes in der Tabelle Buchungen übernommen werden können.

Wenn man sich in der Spalte Beleg der Tabelle Buchungen befindet, schlägt das Programm das Verzeichnis der sich wiederholenden Buchungen, gruppiert nach Kennwort/Code vor. Wird eine dieser Zeilen ausgewählt, so geschieht folgendes:

  • Das Programm fügt die "Sich wiederholenden Buchungen" mit diesem Kennwort/Code ein.
  • Die eingefügten Zeilen werden mit Datum und anderen bereits in der Vergangenheit erfassten Werten ergänzt.
  • In der Spalte Beleg wird die fortlaufende Nummer (aufgrund der bereits erfassten Werte) eingefügt.


Sich wiederholenden Buchungen erfassen

  • In der Tabelle Wiederholende Buchungen werden Zeilen mit Buchungen, welche wieder verwendet werden müssen eingegeben (oder mit Kopieren und Einfügen aus der Tabelle Buchungen kopieren).
  • In der Spalte Beleg das Kennwort oder den Code für die gewünschte sich wiederholenden Buchung eingeben.
    Die Zeilen mit demselben Kennwort oder Code werden zusammen übernommen (Buchungen auf mehreren Zeilen).


 

  • Fortlaufende Nummerierung der Belege "docnum"
    Wird bei Buchungen eine "Beleg"-Nummerierung gewünscht, welche von der automatischen abweicht, so wird eine Zeile eingefügt, welche in der Spalte "Beleg" den Code "docnum" enthält. Für die folgenden Zeilen wird die Art Nummerierung verwendet, welche in der Spalte Beschreibung spezifiziert wird.
    • "0" falls keine automatische Nummerierung gewünscht wird
    • "1" für fortlaufende Nummerierung
    • "Kasse-1" fortlaufende Nummerierung mit Präfix "Kasse-" (Kasse-2, Kasse-3)
      Das Programm ersetzt die am Ende des Textes angegebene Zahl fortlaufend.
       
  • Wird gewünscht, dass in den Vorschlägen nur eine Zeile pro Kennwort/Code angezeigt wird, so muss der Beschreibung folgendes vorangestellt werden:
    • Mit "*" wird nur diese Zeile angezeigt und keine anderen mit ähnlichem Kennwort/Code.
    • Mit "**"wird nur diese Zeile angezeigt, sie wird jedoch nicht übernommen (nur Titelzeile).
    • Mit "\*" wird ermöglicht, die Beschreibung mit einem Stern zu beginnen, ohne dass dieser als Befehl interpretiert wird.

       

Übernahme von sich wiederholenden Buchungen in der Tabelle Buchungen

  • Werte in der Spalte Datum und anderen Spalten eingeben, die unverändert bleiben sollen.
  • In der Spalte Beleg ein in der Tabelle Wiederholende Buchungen definiertes Kennwort (Code) auswählen und mit Enter bestätigen.
    • Das Programm fügt alle Buchungen mit diesem Kennwort/Code ein und wiederholt dabei in der Spalte Datum und anderen Spalten bereits erfasste Werte.
    • In der Spalte Beleg wird die fortlaufende Nummer oder wie unter "docnum" spezifiziert eingefügt.
  • Es kann auch in der Spalte Beleg der Code eingegeben und die Taste F6 gedrückt werden.

     

Buchungszeilen in 'Sich wiederholende Buchungen' kopieren

Um Zeilen der Tabelle Buchungen in die Tabelle Wiederholende Buchungen zu kopieren, wie folgt vorgehen:

  • Die zu kopierenden Zeilen der Tabelle Buchungen auswählen bzw. markieren.
  • Aus Menü Bearbeiten den Befehl Zeilen kopieren ausführen.
  • Sich in die Tabelle 'Sich wiederholende Buchungen' begeben (Menü Buch2, Befehl Sich wiederholende Buchungen).
  • Aus Menü Bearbeiten den Befehl Kopierte Zeilen einfügen ausführen.

 

Share this article: Twitter | Facebook | Email


Helfen Sie uns, unsere Dokumentation zu verbessern

Ihre Anregungen wie wir diese Seite verbessern könnten sind uns jederzeit willkommen.
Sagen Sie uns bitte, welches Thema eine bessere Erklärung braucht oder wie wir ein Thema verständlicher argumentieren könnten.