Schweizer Kontenrahmen KMU

Die in Banana Buchhaltung enthaltenen Kontenpläne der Doppelter Buchhaltung mit MwSt und Fremdwährungen basieren auf der Vorlage des Schweizer Kontenrahmen KMU, welcher im Handbuch von Sterchi, Mattle, Helbing präsentiert wird und im entsprechenden Handbuch mit Erläuterungen enthalten ist.

Das Buch enthält nützliche Informationen über:

  • Für die Unterteilung und die Systematik der Konten
  • Für die Buchhalterischen Grundsätze
  • Die vom Gesetz vorgesehene Möglichkeit, Positionen direkt im Kontenplan oder in der Beilage der Jahresrechnung anzuzeigen.

 

    Kontenplan

    Die Gruppierungen sind die für Handelsunternehmen vorgeschriebenen (Art. 959 des Obligationenrechts).
    Der Kontenplan kann einfach den eigenen spezifischen Bedürfnissen angepasst werden.

    Die komplette Vorlage enthält die vollständige Liste der Konten und Gruppierungen. Sie ist hilfreich als Referenz, sollte jedoch nicht als Ausgangsdatei benutzt werden, da sie unter Eigenkapital die Konten für ein Einzelunternehmen als auch für eine juristische Person auflistet.

    Bilanz

    • Aktiven - es wird wie folgt unterschieden:
      • Umlaufvermögen (10)
      • Anlagevermögen (14).
    • Passiven - es wird wie folgt unterschieden:
      • Kurzfristiges Fremdkapital (20) und Langfristiges Fremdkapital (24)
      • Eigenkapital (28). 
        Hinsichtlich des Eigenkapitalanteils gibt es je nach Rechtsform unterschiedliche Gruppierungen.

    Erfolgsrechnung

    Es orientiert sich an der Methode der Gesamtkosten (Gewinn- und Verlustrechnung der Produktion). Siehe Seite 143 des Buches Schweizer Kontenrahmen KMU (Sterchi, Mattle, Helbing).

    • Die unterschiedlichen Erlöse und Kosten werden summiert und Zwischentotale berechnet, welche dem endgültigen Betriebsergebnis zugerechnet werden.
      • Nettoerlöse aus Lieferungen und Leistungen (30 - 38)
      • Bestandesänderungen an unfertigen und fertigen Erzeugnissen sowie an nicht fakturierten Dienstleistungen (39)
    • Betrieblicher Ertrag aus Lieferungen und Leistungen
      • Material- und Warenaufwand (4)
    • Bruttoergebnis nach Material- und Warenaufwand
      • Personalaufwand (5)
    • Bruttoergebnis nach Personalaufwand
      • Übriger betrieblicher Aufwand (60-67)
    • Betriebliches Ergebnis vor Abschreibungen und Wertberichtigungen, Finanzerfolg und Steuern (EBITDA)
      • Abschreibungen und Wertberichtigungen auf Positionen des Anlagevermögens (68)
    • Betriebliches Ergebnis vor Finanzerfolg und Steuern (EBIT)
      • Finanzaufwand (690)
      • Finanzertrag (695)
    • Betriebliches Ergebnis vor Steuern (EBT)
      • Betrieblicher Nebenerfolg (7)
      • Betriebsfremder Aufwand (800)
      • Betriebsfremder Ertrag (810)
      • Ausserordentlicher, einmaliger oder periodenfremder Aufwand und Ertrag (850-870)
    • Jahresgewinn oder Jahresverlust vor Steuern
      • Direkte Steuern (89)
    • Jahresgewinn oder Jahresverlust

     

    Verfügbare Dateivorlagen

    • Firmen und Profis
      Kontenpläne für professionelle Studios, Handwerker, Einzelfirmen, Personengesellschaften, GmbH, Aktiengesellschaften und andere. Die Kontenpläne sind in den folgenden Arten verfügbar: Doppelte Buchhaltung, mit Fremdwährungen, Einnahmen- und Ausgabenbuchhaltung, Kassenbuch.
    • Bibliotheken
      Anwendung zur Verwaltung von Büchern, Sammlungen und wertvollen Objekte, Archivdokumenten.
    • Non-Profit
      Kontenpläne für Verbände und Non-Profit-Organisationen
    • Kirchengemeinden
      Kontenpläne für die Verwaltung der Buchhaltung von Kirchgemeinden, erhältlich in den Versionen Doppelte Buchhaltung, Einnahmen- und Ausgaben-Rechnung und Kassenbuch.
    • Private

     

    Diesen Artikel teilen: Twitter | Facebook | Email