Spendenbescheinigung für Vereine in Deutschland

Spendenbescheinigungen (für Einzel- und/oder Sammelbescheinigung) auf sehr einfache und schnelle Weise und ohne externe Hilfsmittel wie z.B. Word mit der Software Banana Buchhaltung ausstellen.

Eine Spendenbescheinigung oder auch „Spendenquittung“ ist ein Nachweis über eine Spende, die freiwillig unentgeltlich an eine Organisation gestiftet wird. Diese Organisation hat die Spendenbescheinigung auszustellen. Das können z.B. gemeinnützige Vereine, Stiftungen usw... sein.

Mit dieser BananaApp kann man eine Spendenquittung für alle in Banana Buchhaltung registrierten Spender erstellen. Die Spender müssen in der Tabelle Konten als Kostenstelle KS3 erfasst werden.

Installation und Anwendung der BananaApp

  • Banana Buchhaltung 9 (ab Version 9.0.4) installieren.
  • BananaApp Spendenbescheinigung für Vereine in Deutschland installieren (siehe hierfür die Seite Menü Apps).
  • Sobald die Applikation installiert ist, wird sie im Menü Apps sichtbar sein, wo sie ausgeführt werden kann.
Verfügbare Musterdateien:

Um eine Spendenbescheinigung auszustellen, so vorgehen:

  1. Die Spender als Kostenstelle KS3 in der Tabelle Konten eingeben.
  2. In der Buchhaltungsdatei unter Stammdaten -> Registerkarte 'Adresse' (Menü Datei), die Daten des Vereins eingeben.
  3. Sofern nicht bereits standard vorhanden, die Spalte Verzicht der Ansicht Adressen (Tabelle Konten) einblenden.
  4. Aus Menü Apps die BananaApp Spendenbescheinigung für Deutsche Vereine ausführen.
  5. Im sich öffnenden Dialogfenster, die gewünschte Periode angeben und mit OK bestätigen.
  6. Die hierauf folgenden Dialogfelder ausfüllen und danach auf die Schaltfläche OK klicken.

Spalte 'Verzicht'

Diese Spalte wird verwendet, um für jeden Spender anzugeben, ob der Spender auf die Erstattung von Aufwendungen verzichtet oder nicht.
Der Standardwert für jeden Spender ist Nein (kein Verzicht auf Aufwandserstattungen). Wird hingegen auf Aufwandserstattungen verzichtet, so ist der Wert der Spalte Verzicht (Ansicht Adressen der Tabelle Konten) auf 'Ja' zu ändern.
Falls die Spalte Verzicht nicht sichtbar ist, sehen Sie bitte unsere Anleitung Spalten einrichten, um die allenfalls vorhandene Spalte anzuzeigen oder bei Nichtvorhandensein die Spalte Verzicht mit Datentyp Richtig/Falsch neu hinzuzufügen.

Aufgrund dieser Spalte wird in der Sammelbestätigung für jeden Spender in der Spalte Verzicht der festgelegte Werte (Ja/Nein) übernommen.

Weitere Informationen zu Aufwandverzicht finden Sie im Artikel Spendenbescheinigungen Ihres Vereins: Fallstricke umgehen, Chancen nutzen von Vereinwelt.de.

Einstellungen

Für die Eingabe der Daten unterhalb der Spalte 'Wert' einen Doppelklick erteilen, um das Eingabefeld zu öffnen.

  • Mitgliedskonto eingeben (leer = alle ausdrucken):
    • Konto des Mitglieds eingeben (z.B. "10001" oder "MEYER")
    • Mehrere Mitgliedskonten eingeben (z.B. "MEYER,VOIT,BARTUSCH")
    • Wird nichts eingegeben, werden alle Mitglieder ausgedruckt
  • Mitgliedskonto ausdrucken:
    Wird die Option mit Visum versehen, wird das Mitgliedskonto ausgedruckt.
  • Aussteller:
    Bezeichnung und Anschrift der steuerbegünstigten Einrichtung eingeben.
  • Texte:
    • Standardtexte wiederherstellen: Wird diese Option mit Visum versehen, werden die Standardtexte übernommen (die aktuellen Texte werden somit überschrieben).
    • Text 1 (optional): Den gewünschten Text eingeben
    • Text 2 (optional): Den gewünschten Text eingeben
    • Text 3 (optional): Den gewünschten Text eingeben
    • Text 4 (optional): Den gewünschten Text eingeben
    • Text 5 (optional): Den gewünschten Text eingeben

      Für alle Textzeilen:
      Es ist möglich, ein oder mehrere Worte oder auch den kompletten Text in Fett zu markieren.
      Um das gewünschte Wort in Fett zu erhalten, ist am Wortanfang bzw. Wortende zwischen zwei Sternchen zu versehen (z.B. **Wort**).
      Um den kompletten Text in Fett zu erhalten, sind am Wortanfang zwei Sternchen zu versehen (z.B. **Absatz...).

      Werden die hierauf folgenden Werte (in Englisch) in den Textzeilen eingegeben, so werden sie mit den entsprechenden Werte ersetzt (z.B. <Account> wird mit MEYER ersetzt):
      <Period>: Bestimmte Periode
      <Account>: Mitgliedskonto
      <FirstName>: Vorname des Mitglieds
      <FamilyName>: Nachname des Mitglieds
      <Address>: Mitgliedsadresse
      <StartDate>: Anfangsdatum der ausgewählten Periode
      <EndDate>: Enddatum der ausgewählten Periode
      <Currency>: Währung
      <Amount>: Gesamtsumme aller Zuwendungen
  • Unterschrift: Vor- und Nachname der Person eingeben, die die Spendenbescheinigung ausstellt.
    • Ort und Datum: Ort und Ausstellungsdatum angeben.
    • Unterschrift Bild ausdrucken: Um die Unterschrift als Bild zu übernehmen, diese Option mit Visum versehen.
    • Unterschrift Bild: Das gewünschte Bild eingegeben.
      • documents:<unterschrift>: Dient zum Übernehmen eines in der Dokumente-Tabelle gespeichertes Bild mit der Unterschrift (<unterschrift> entspricht dem 'ID-Wert'). Z.B. "documents:unterschrift".
      • file:document/<bildname.png>: Um ein Bild aus dem Verzeichnis zu übernehmen, in welches die Buchhaltungsdatei (.ac2) gespeichert ist, wobei das Dokument-Type des'Bildes .png-Format oder .jpg-Format (z.B. "file:document/bildname.png") anzugeben ist.
  • Bildhöhe (mm): Je nach eingegebenen Wert, wird das Bild vergrössert oder verkleinert. Die Höhe ist in Millimetern angegeben.

Aufgrund der eingegebenen Daten wird der Bericht generiert, welcher gespeichert und ausgedruckt werden kann.

Beispiel des Dialogfensters:

 

Beispiel eines Berichtes - 1. Seite:
Spendenbescheinigung für Deutsche Vereine

Beispiel eines Berichtes - 2. Seite:
Spendenbescheinigung für Deutsche Vereine

Diesen Artikel teilen: Twitter | Facebook | Email