You are here

Installation auf Linux

Dank den nativen Paketen für Ubuntu und OpenSUSE ist die Installation des Programmes sehr einfach.

Mit dem Herunterladen des Programmes wird automatisch der Lizenzvertrag akzeptiert.


Pakete .deb (Ubuntu) und .rpm (OpenSUSE)

  • Paket für die eigene Distribution herunterladen
  • Paket mit Doppelklick öffnen
  • Anweisungen auf Bildschirm befolgen
  • Banana8 wird unter den Office-Applikationen ins Menü eingefügt
  • Programm starten
  • Lizenzschlüssel eingeben, um über die erworbene Vollversion zu verfügen.

Um das Programm zu deinstallieren, den System-Manager öffnen (Ubuntu Sofware Center, OpenSUSE installiere/entferne Software, ...), das Programm auswählen und auf "Entfernen" klicken.

Paket .tgz

  • Paket .tgz herunterladen
  • Paket .tgz extrahieren
  • Datei banana8/bin/banana8.sh ausführen
  • Lizenzschlüssel eingeben, um über die erworbene Vollversion zu verfügen.

Um das Programm zu deinstallieren, den Ordner Content banana8 entfernen. Achtung: Sicherstellen, dass keine Benutzerdaten gelöscht werden!

 

Übernahme schon vorhandener Dateien

Für die Datenübernahme bei einem Computerwechsel, sehen Sie bitte den Absatz 'Kopieren oder verschieben von Buchhaltungsdateien' unserer Webseite Öffnen, Speichern, Kopieren und Sicherheitskopie (Backup).

 

Share this article: Twitter | Facebook | Email


Helfen Sie uns, unsere Dokumentation zu verbessern

Ihre Anregungen wie wir diese Seite verbessern könnten sind uns jederzeit willkommen.
Sagen Sie uns bitte, welches Thema eine bessere Erklärung braucht oder wie wir ein Thema verständlicher argumentieren könnten.