You are here

Zahlungserinnerungen ausdrucken

Das Programm erstellt automatisch die Zahlungserinnerungen (Menü Buch2 -> Kunden -> Befehl Zahlungserinnerungen ausdrucken...), die auszudrucken sind, aufgrund der überfälligen Rechnungen.


Nebst der Erstellung von Berichten, erstellt das Programm automatisch die entsprechenden Buchungen (Tabelle Buchungen), die dazu dienen, eine Übersicht über die ausgestellten Zahlungserinnerungen zu erhalten.

In diesen Buchungen ersieht man das Datum des Beleges und den Beleg-Typ: 16-1 erste Mahnung, 16-2 zweite Mahnung und 16-3 dritte Mahnung.

Letzte Zahlungserinnerungen verwenden

Wenn es in der Tabelle Buchungen Zahlungserinnerungen gibt, werden diese Mahnungen zum Ausdrucken noch einmal vorgeschlagen

Neue Zahlungserinnerungen erstellen

Für alle Rechnungen, die fällig sind, werden neue Buchungen von Mahnungen erstellt, dank denen die Zahlungserinnerungen ausgedruckt werden können.

Zahlungserinnerungen

Es werden die Rechnungen präsentiert, die zur Zahlung fällig sind. Die kann man annullieren, wenn man die Zahlungserinnerung (noch) nicht versenden will.

Vorlage

Es stehen Muster von Mahnungen mit oder ohne Logo zur Verfügung (ohne Einzahlungsschein!).

Apps verwalten

Nicht mehr aktuelle Muster auf den neusten Stand bringen oder eigene personalisierte Muster hinzufügen (Menü Apps).
Die Parameter der ausgewählten Stilart einrichten.

Share this article: Twitter | Facebook | Email


Helfen Sie uns, unsere Dokumentation zu verbessern

Ihre Anregungen wie wir diese Seite verbessern könnten sind uns jederzeit willkommen.
Sagen Sie uns bitte, welches Thema eine bessere Erklärung braucht oder wie wir ein Thema verständlicher argumentieren könnten.