Kontenplan für Budget

In diesem Artikel

Spalte Eröffnung

In der Spalte Eröffnung der Tabelle Konten wird der Saldo zu Beginn der Abrechnungsperiode angezeigt. Der Eröffnungssaldo wird für folgendes benötigt:

  • Als Anfangssaldo der Buchhaltung (Tabelle Buchungen)
  • Als Anfangssaldo für die Budgetdaten (Tabelle Budget).

Spalte Budget

Verfügt die Datei über keine Tabelle Budget, kann die Spalte 'Budget' der Tabelle Konten bearbeitet werden und dient dazu, das Budget für das aktuelle Jahr in Tabellenform einzufügen.

Wenn die Datei über eine Tabelle Budget verfügt, ist die Spalte 'Budget' der Tabelle Konten geschützt und die Werte werden automatisch anhand der in der Tabelle Budget eingegebenen Budgetbuchungen für den in der Buchhaltungsdatei definierten Abrechnungszeitraum berechnet. Der in der Spalte 'Budget' enthaltene Betrag ist der Schlusssaldo und beinhaltet sowohl den Anfangssaldo als auch die Budgetbuchungen der Periode.

Den Kontenplan personalisieren

In der Tabelle Konten oder Kategorien werden die Bilanz und die Erfolgsrechnung mit den Konten und Totalgruppen angezeigt.
Die Betragsspalten werden vom Programm aktualisiert. Die Tabelle vermittelt somit eine sofortige Vorstellung über die aktuelle finanzielle Situation sowie der budgetierten Situation, indem neben jedem Konto und jeder Gruppe der Saldo des Kontos, die Bewegung, das Budget und andere wichtige Informationen angezeigt werden. Mit einem Klick wird der Kontoauszug angezeigt.

Der Kontenplan wird aufgrund der persönlichen Bedürfnissen des Benutzers erstellt. Es ist jederzeit möglich, Nummern oder Beschreibungen zu ändern oder neue Konten oder Gruppen hinzuzufügen bzw. nicht benötigte zu löschen.

Für die Planung beginnt man normalerweise mit ein paar wenigen Konten und fügt nach und nach neue Konten hinzu, wenn mehr Details gewünscht werden. 
 

Planung mit mehr Details

Im Kontenplan können diverse Arten von Konten eingerichtet werden. Bei der Erfassung von Buchungen können detaillierte Beträge eingegeben werden für:

  • Kunden- und Lieferantenkonten
    Nützlich, um eine spezifische Planung für jeden Kunden mit seinem Umsatz und den damit verbundenen Kosten zu haben.
  • Kosten- und Profitstellen
    Für die detaillierte Planung eines bestimmten Projektes oder der Verkäufe durch einzelne Agenten.
  • Segmente
    Um über Gewinn- und Verlustkonten für eine Abteilung, Filiale oder anderes zu verfügen.

Helfen Sie uns, unsere Dokumentation zu verbessern

Ihre Anregungen, wie wir diese Seite verbessern könnten, sind uns jederzeit willkommen.

Sagen Sie uns bitte, welches Thema eine bessere Erklärung braucht oder wie wir ein Argument verständlicher erklären könnten.

Diesen Artikel teilen: Twitter | Facebook | LinkedIn | Email